Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef

Lysmata vittata Australische Putzergarnele

Lysmata vittata wird umgangssprachlich oft als Australische Putzergarnele bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10990 
Wissenschaftlich:
Lysmata vittata 
Umgangssprachlich:
Australische Putzergarnele 
Englisch:
Indian lined shrimp, Peppermint shrimp, Cleaner shrimp 
Kategorie:
Garnelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Lysmatidae (Familie) > Lysmata (Gattung) > vittata (Art) 
Erstbestimmung:
(Stimpson, ), 1860 
Vorkommen:
Australien, Cebu, Dampier-Archipel, Hong Kong, Indonesien, Invasive Spezies, Iran, Japan, Kuwait, Neukaledonien, Neuseeland, Pakistan, Queensland, Russland, Süd-Afrika 
Meerestiefe:
0 - 60 Meter 
Größe:
bis zu 4,3cm 
Temperatur:
24°C - 26°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Austerneier, Detritus, Debris (totes organisches Material), Fischbrut, Fischeier, Flockenfutter, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (kleine Sorten), Futtergranulat, Futtertabletten, Lebendfutter, Lobstereier, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera) 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-08-21 21:38:49 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Lysmata vittata sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Lysmata vittata interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Lysmata vittata bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

(Stimpson, 1860)

Lysmata vittata ist eine regelmäßig im deutschen Fachhandel erhältliche Putzergarnele, die preislich nur wenig teurer als Indopazifische Weißband-Putzergarnele Lysmata amboinensis ist.

Lysmata vittata wird in Aquakultur nachgezogen und lässt sich mit den angegebenen Futtermitteln gut ernähren und halten.
Wir freuen uns auf zahlreiche Kmmentare von Aquarianern zu dieser Lysamta-Garnele.

Synonyme:
Hippolysmata durbanensis Stebbing, 1921
Hippolysmata vittata Stimpson, 1860
Hippolysmata vittata var. subtilis Thallwitz, 1891
Lysmata rauli Laubenheimer & Rhyne, 2010
Nauticaris unirecedens Spence Bate, 1888

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Multicrustacea (Superclass) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Caridea (Infraorder) > Alpheoidea (Superfamily) > Lysmatidae (Family) > Lysmata (Genus) > Lysmata vittata (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lysmata vittata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lysmata vittata