Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik AQZENO Aqua Medic

Lysmata zacae Putzergarnele

Lysmata zacae wird umgangssprachlich oft als Putzergarnele bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4740 
AphiaID:
515384 
Wissenschaftlich:
Lysmata zacae 
Umgangssprachlich:
Putzergarnele 
Englisch:
Shrimp 
Kategorie:
Garnelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Lysmatidae (Familie) > Lysmata (Gattung) > zacae (Art) 
Erstbestimmung:
Armstrong, 1941 
Vorkommen:
Neukaledonien, Philippinen 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Futtergranulat, Futtertabletten, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-10-16 11:03:42 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Lysmata zacae sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Lysmata zacae interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Lysmata zacae bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Lysmata zacae Armstrong, 1941

Über Ruedi Furter von Swissaquaristik.ch bekamen wir die tollen Fotos der relativ unbekannten Garnele Lysmata zacae übermittelt.

Gekommen sind die Garnelen über eine Bestellung von Cebu/Philippinen mit dem Stocklistennamen Lysmata vitata. Die ID gelang über den Krebsführer von Debelius.

Die Garnelen fressen jegliches frostiges Futter, Flocken, Granulat, also einfach zu halten. Brigitte hat auch schon wieder Becken voller Larven.


Allgemeine Hinweise:

Lysmata Arten sind protandrische Simultanhermaphroditen, sprich Zwitter. Zwei Tiere können die Eier gegenseitig befruchten.

Systematik
Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda)
Klasse: Krebstiere (Crustacea)
Ordnung: Zehnfußkrebse (Decapoda)
Teilordnung: Caridea
Familie: Putzer- und Marmorgarnelen (Hippolytidae)
Gattung: Lysmata
Wissenschaftlicher Name
Lysmata
Risso, 1816

Weiterführende Links

  1. WoRMS (en)

Bilder

Larve

1
1

Allgemein

2

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lysmata zacae

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lysmata zacae