Fauna Marin GmbHPreis AquaristikMasterfischAQZENOFauna Marin GmbH

Canthigaster valentini Sattel-Spitzkopfkugelfisch oder Sattel-Krugfisch

Canthigaster valentini wird umgangssprachlich oft als Sattel-Spitzkopfkugelfisch oder Sattel-Krugfisch bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Es wird ein Aquarium von mindestens 400 Liter empfohlen. Giftigkeit: Sehr giftig.



Steckbrief

lexID:
270 
Wissenschaftlich:
Canthigaster valentini 
Umgangssprachlich:
Sattel-Spitzkopfkugelfisch oder Sattel-Krugfisch 
Englisch:
Banded Toby, Black-saddled Toby, Black Saddled Toby, Model Toby, Saddleback Pufferfish, Saddled Pufferfish, Sharpnose Puffer Fish, Valentini's Sharpnose Puffer 
Kategorie:
Kugelfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Tetraodontiformes (Ordnung) > Tetraodontidae (Familie) > Canthigaster (Gattung) > valentini (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, 1853) 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Arabisches Meer, Australien, Banggai-Inseln, Chagos-Archipel, Cookinseln, Französisch-Polynesien, Golf von Oman, Guam, Indischer Ozean, Indonesien, Japan, Jemen, Kokos-Keelinginseln, Komodo, Korea, La Réunion, Lord Howe Insel, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Mosambik, Neukaledonien, Niue, Nördliche Mariannen, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Rotes Meer, Samoa, Seychellen, Sri Lanka, Süd-Afrika, Tahiti, Taiwan, Tansania, Tonga, Tuamotu-Archipel, Vanuatu, Vietnam, Wake-Atoll, Weihnachtsinsel  
Meerestiefe:
1 - 55 Meter 
Größe:
10 cm - 11 cm 
Temperatur:
24°C - 25°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Krill (Euphausiidae), Muschelfleisch, Mysis (Schwebegarnelen), Seesterne 
Aquarium:
~ 400 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Sehr giftig 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-10-23 22:58:44 

Gift


Canthigaster valentini ist (sehr) giftig und das Gift kann Sie unter Umständen töten!!!
Wenn Sie Canthigaster valentini halten möchten, informieren Sie sich vor dem Kauf über das Gift und dessen Wirkung. Bewahren Sie einen Zettel mit der Telefonnummer des Giftnotrufs und allen nötigen Informationen zu dem Tier neben Ihrem Aquarium auf, damit Ihnen im Notfall schnell geholfen werden kann.
Die Telefonnummern des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Dieser Hinweis erscheint bei giftigen, sehr giftigen und auch Tieren, deren Gift Sie sofort töten kann. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte. Bitte wägen Sie daher das Risiko für sich UND Ihr Umfeld sehr genau ab, und handeln Sie nie leichtfertig!

Haltungsinformationen

(Bleeker, 1853)

Canthigaster valentini lebt in Tiefen von 1 bis 55 Metern in Korallenriffen. Wie die meisten Arten seiner Gattung bleibt er mit einer Maximallänge von ca. 11 Zentimeter klein.
Er ernährt sich von Rot- und Grünalgen, sowie von kleinen Wirbellosen. Dazu gehören kleine Stachelhäuter, Borstenwürmer, aber auch Weichtiere.

Kugelfische brauchen in der Regel sehr gute Wasserbedingungen, sonst neigen sie leicht dazu, an den Augen zu erkranken. Kugelfische werden, aus der Erfahrung von anderen Pflegern heraus, cirka 5-7 Jahre alt.

Sie fressen gerne und viel, wenn sie können... Am liebsten Krebstiere und Weichtiere mit Schale, eine regelmäßige Fütterung mit Weichtieren, Krabben und Langusten hält die Zähne kurz. Diese müssen bei falscher Fütterung sonst vom fachkundigen Tierarzt am betäubten Fisch abgefeilt werden. Die Haltung mit Wirbellosen birgt gewisse Gefahren (beispielsweise auch durch bestimmte Krustenanemonen).

Über die weiterführende Haltung verweisen wir gerne auf die vielen Kommentare der Pfleger.

Synoynme:
Cathigaster valentini (Bleeker, 1853) (misspelling)
Tetraodon gronovii Cuvier, 1829
Tetraodon valentini Bleeker, 1853
Tetrodon taeniatus Peters, 1855

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Tetraodontiformes (Order) > Tetraodontidae (Family) > Canthigaster (Genus) > Canthigaster valentini (Species)

Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

Meeerwasser am 19.10.17#32
Ich hatte mehrere Jahre einen Canthigaster valentini, bis er unbeobachtet aus dem Becken gesprungen ist...

Korallen oder Tridacna ist er nicht angegangen - ich habe aber die Vermutung, dass er mehrere grabende Seesterne auf dem Gewissen hat. Die Weißbandputzergarnelen und die Einsiedlerkrebse die schon vor ihm im Aquarium waren hat er ignoriert, wie auch alle anderen Fische. Nachsetzen ging allerdings nicht, er hat alles(!) als Futter betrachtet was nach ihm ins Becken kam...

Außer Algen hat er auch sonst alles gefressen, was angeboten wurde (ganz wild war er auf halbe Miesmuschel). Am Lebensgestein hat er ständig nach "unvorsichtigen" Kleinstkrebsen usw. gesucht.

C.Valentini war zum Teil schon so zutraulich, das er bei Pflegearbeiten im Aquarium verscheucht werden musste. Sicher auch, weil er gelegentlich mit der Pinzette extra "Leckerli" gereicht bekam.
salhi.1427 am 28.02.16#31
Ich halte diesen wunderschönen Fisch nun seit ca. 1 Monat.

Er frisst nichts von dem was ich ins Becken tu aber er wächst.

Ich habe ihn schon mehrfach gesehen wie er die kleineren Röhrenwürmer frisst. Mehr aber auch nicht.
Copper1337 am 13.08.14#30
Blubb,

Ich pflege dieses schöne Tier auch schon seit einiger Zeit, am Anfang beim einsetzen war er 2 Tage Apathisch danach war er wider normal. Dies ist aber bei den meisten Canthigaster valentini der Fall.

Meine Tridacna hat er "nur" am Anfang bisschen gestört ergo angeknabbert, die Tridacna wanderte aber an einen anderen Platz uns seit her lässt er Sie in Ruhe.

Er knabbert gerne an Lebendgestein bei der futter suche, und wendet so die natürliche Zahnabnutzung an, was Überlebenswichtig ist für den Kugelfisch.
Auch wird gerne mal an SPS/LPS Korallen geknabbert. Aber es hält sich alles in Grenzen.

Bei der Fütterung finde ich auch dass es abwechslungsreich sein sollte.

Ansonsten ein Super schöner Interessanter Kugelfisch.
32 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Canthigaster valentini

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Canthigaster valentini