Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Serranus subligarius Gürtel-Sandfisch

Serranus subligarius wird umgangssprachlich oft als Gürtel-Sandfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8592 
AphiaID:
159236 
Wissenschaftlich:
Serranus subligarius 
Umgangssprachlich:
Gürtel-Sandfisch 
Englisch:
Belted Sandfish 
Kategorie:
Sägebarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Serranus (Gattung) > subligarius (Art) 
Erstbestimmung:
(Cope, ), 1870 
Vorkommen:
Florida, Kuba, Mexiko (Ostpazifik), USA 
Meerestiefe:
1 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Fischbrut, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Räuberische Lebensweise, Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-24 12:12:55 

Haltungsinformationen

(Cope, 1870)

Der Gürtel-Sandfisch kommt an der südlichen Ostküste Amerikas, in den Gewässern um Florida, in Teilen des Golfs von Mexikos und in Teilen der Karibik vor, hier bis in eine Tiefe von etwa 18 Metern.

Der Fisch lebt nicht in Korallenriffen, dafür häufig in Bereichen mit sandigen Untergründen, wo der Barsch sich von kleinen Krustentieren und kleinen Fischen räuberisch ernährt.

Synonym:
Centropristis subligarius Cope, 1870

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Serranidae (Family) > Serraninae (Subfamily) > Serranus (Genus) > Serranus subligarius (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Serranus subligarius

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Serranus subligarius