Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Serranus tigrinus Harleking-Sägebarsch

Serranus tigrinus wird umgangssprachlich oft als Harleking-Sägebarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 1500 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
1460 
Wissenschaftlich:
Serranus tigrinus 
Umgangssprachlich:
Harleking-Sägebarsch 
Englisch:
Harlequin bass 
Kategorie:
Sägebarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Serranus (Gattung) > tigrinus (Art) 
Erstbestimmung:
(Bloch, ), 1790 
Vorkommen:
Bahamas, Belize, Bermuda, Cayman Inseln, Dominikanische Republik, Florida, Golf von Mexiko, Karibik, Karibik, Kuba, Mexiko (Ostpazifik), Puerto Rico, USA, Venezuela 
Größe:
bis zu 29cm 
Temperatur:
25°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Krabben, Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 1500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-05-05 14:24:11 

Haltungsinformationen

Die Aufnahme konnte ich bei Welke in Lünen machen.

Der noch kleine Sägebarsch wird für ein normales Heimaquarium mit 29 cm Engrösse viel zu gross.
Ist bei uns selten zu sehen, und daher in Amerika weitaus häufiger in der Pflege als bei uns.

Frisst im Aquarium schnell alles an Ersatzfutter, lebt aber im Meer von bodenlebenden Krebsen.

Kann recht ruppig werden und sollte nur mit grossen und nicht scheuen Fischen vergesellschaftet werden.

Steht auf der Roten Liste gefährdeter Tiere!

Bilder

Allgemein

2
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Serranus tigrinus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Serranus tigrinus