Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH

Clibanarius virescens Weißfuß-Küsteneinsiedlerkrebs

Clibanarius virescens wird umgangssprachlich oft als Weißfuß-Küsteneinsiedlerkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2585 
Wissenschaftlich:
Clibanarius virescens 
Umgangssprachlich:
Weißfuß-Küsteneinsiedlerkrebs 
Englisch:
Coastal hermit crab 
Kategorie:
Einsiedlerkrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Diogenidae (Familie) > Clibanarius (Gattung) > virescens (Art) 
Erstbestimmung:
(Krauss, ), 1843 
Vorkommen:
Australien, Fidschi, Indonesien, Indopazifik, Japan, Kenia, Neukaledonien, Ost-Afrika, Palau, Philippinen, Rotes Meer, Seychellen, Süd-Afrika, Taiwan, Vietnam, West-Pazifik, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
0 - 1 Meter 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
23°C - 26,8°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Detritus, Debris (totes organisches Material), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-01 13:01:25 

Haltungsinformationen

Clibanarius virescens (Krauss, 1843)

Das Foto wurde von Sigi eingestellt, und von Gerrit identifiziert.
Einsiedler aus der Gattung Clibanarius sind dankbare Pfleglinge und darüber hinaus sogar wichtige Helfer im Aquarium.

Dieser kleine Einsiedlerkrebs erinnert an einen Calcinus, besitzt aber jedoch nicht die überdimensionale Schere der Calcinus.

Man sollte immer daran denken, dass Einsiedler Häuschen brauchen, um dieses bei Wachstum zu wechseln.
Guter Algenfresser und Restverwerter.
Man hält sie sogar vorbeugend gegen Algenplagen.

Frisch importierte Einsiedler nehmen sogar sog. Schmieralgen an, leider lässt dieses aber mit zunehmender Pflegedauer nach.
Das liegt vermutlich am meist höheren Nahrungsangebot, das in unseren Aquarien vorherrscht.
Als Gehäuse werden unterschiedlichste Schneckenhäuser genutzt.

Synonyme:
Clibanarius philippinensis
Pagurus virescens

Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Anomura (Infraorder) > Paguroidea (Superfamily) > Diogenidae (Family) > Clibanarius (Genus) > Clibanarius virescens (Species)

Weiterführende Links

  1. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

Karadur am 01.04.17#7
Sind schon putzige Kerle, ziemlich lebhaft und sehr Nützlich. Zwei davon halte ich seit ca. 1,5 Jahren in einem 100l Becken und solange genug Muscheln zur Auswahl stehen d.h. auch mindestens eine in der aktuellen Größe zum zwischendurch anprobieren, interessieren sie sich außerhalb der Futterzeiten kaum für andere Tiere.

Bei mir sind sie wahre Putzmeister, einmal haben sie sogar eine sterbende Euphyllia entsorgt, allerdings muss man dafür in Kauf nehmen, dass sie alles umwerfen was nicht nit und nagelfest sitzt.
Scottisch9 am 22.02.15#6
Sehr robuster Einsiedlerkrebs. Wandert viel durchs Aquarium und sucht nach Futterresten, hilft auch das Aquarium sauber zu halten. Konnte schon öfters beobachten wie er an der Silikonnaht hocklettert um die Algen von den Scheiben zu fressen und dann wieder runterfällt. (Sieht sehr witzig aus)
Es macht viel Spaß den kleinen Kerl zu beobachten.
Koralle16 am 05.07.11#5
Ich habe einen von diesen schönen Einsiedlern bei mir ist er schon auf eine Größe von ca. 6 cm heran gewachsen. Bei mir frißt er Salat FROFU und Trockenfutter
er scheint sich wohl zu fühlen
7 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Clibanarius virescens

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Clibanarius virescens


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.