Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin Professionell Lab

Tambja dracomus Neosternschnecke

.


Profilbild Urheber Christopher Hurwood, Australien

Tambja drachmas pair breeding. Blairgowrie, 2018


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Christopher Hurwood, Australien Christopher Hurwood Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11449 
AphiaID:
1036101 
Wissenschaftlich:
Tambja dracomus 
Umgangssprachlich:
Neosternschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Polyceridae (Familie) > Tambja (Gattung) > dracomus (Art) 
Erstbestimmung:
Willan & Chang, 2017 
Vorkommen:
Australien, Neuseeland, Süd-Pazifik, West-Pazifik 
Meerestiefe:
Meter 
Temperatur:
°C - 18°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Moostierchen (Bryozoen), Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-03-14 20:36:04 

Haltungsinformationen

Tambja dracomus Willan & Chang, 2017

Tambja dracomus ist eine erst im Jahr 2017 beschriebene Nacktschnecke aus Australien und Neuseeland. Sie kommt dort in den kühlen gemäßigten Küstengewässern vor und ist zwischen Schwämmen, Moostierchen, Korallen und Hydrozoen zu finden.

Die Körpergrundfarbe der Nacktschnecke ist ein dunkles Moosgrün.

Weitergehende Informationen sind aktuell leider nicht verfügbar.

Schnecken der Gattung Tambja sind Nahrungsspezialsiten, die sich ausschließlich von Moostierchen (Bryozoen) ernähren. Über die genaue Nahrung von Tambja dracomus ist nichts bekannt.

Biota Animalia (Kingdom) Mollusca (Phylum) Gastropoda (Class) Heterobranchia (Subclass) Euthyneura (Infraclass) Ringipleura (Subterclass) Nudipleura (Superorder) Nudibranchia (Order) Doridina (Suborder) Doridoidei (Infraorder) Polyceroidea (Superfamily) Polyceridae (Family) Nembrothinae (Subfamily) Tambja (Genus) Tambja dracomus (Species)

Weiterführende Links

  1. Medslugs - Dr. Peter Wirtz (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!