Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Chrysiptera glauca Riffbarsch

Chrysiptera glauca wird umgangssprachlich oft als Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10786 
AphiaID:
218783 
Wissenschaftlich:
Chrysiptera glauca 
Umgangssprachlich:
Riffbarsch 
Englisch:
Grey Damsel, Mamo, Pale-blue Damsel, Sombre Damsel-fish 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Chrysiptera (Gattung) > glauca (Art) 
Erstbestimmung:
(Cuvier, ), 1830 
Vorkommen:
Ashmore- und Cartierinseln, Andamanensee, Australien, Caroline-Atoll, Celebesesee, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), China, Cookinseln, Fidschi, Flores, Gambierinseln, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Great Barrier Riff, Guam, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Japan, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Linieninseln, Lord Howe Insel, Madagaskar, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Neukaledonien, Niue, Nördliche Mariannen, Norforkinsel, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pitcairn Gruppe, Queensland, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Samoa, Seychellen, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sulawesi, Taiwan, Thailand, Tonga, Tuamotu-Archipel, Vietnam, Weihnachtsinsel , Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
0 - 3 Meter 
Größe:
bis zu 11,5cm 
Temperatur:
25,3°C - 29,3°C 
Futter:
Algen, Felsgarnelen, Fischbrut, Fischeier, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Garnelen, Insekten, Kleine Fische, Krabben, Krustentiere, Meerasseln (Isopoden), Ruderfußkrebse (Copepoden), Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Wasserpflanzen, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-05-31 20:43:14 

Haltungsinformationen

(Cuvier, 1830)

Adulte Riffbarsche der Art Chrysiptera glauca kommen zwischen Schuttmaterial oder Riffdächern mit angeschlossenen Standflächen vor, die Tiere wurden auch im Bereich von Ästuarien gesichtet.
Auf dem Speiseplan des Barsch stehen überwiegend Algen, ergänzt wird die pflanzliche Ernährung durch die Aufnahmen von Zooplankton.

Chrysiptera glauca kommt nicht gezielt in den Fachhandel, kann aber als Beifang durchaus einmal im Handel angetroffen werden.

Synonyme:
Abudefduf caesio Seale, 1906
Abudefduf glaucus (Cuvier, 1830)
Chrysiptera hollisi Fowler, 1946
Chrysoptera glauca (Cuvier, 1830)
Glyphidodon modestus Pfeffer, 1893
Glyphidodon pallidus De Vis, 1884
Glyphidodontops glaucus (Cuvier, 1830)
Glyphisodon glaucus Cuvier, 1830
Glyphisodon modestus Schlegel & Müller, 1839
Glyphisodon phaiosoma Bleeker, 1849

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Pomacentridae (Family) > Chrysiptera (Genus) > Chrysiptera glauca (Species)

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

1

Adult


Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chrysiptera glauca

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chrysiptera glauca