Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Chromodoris michaeli Prachtsternschnecke



Steckbrief

lexID:
6914 
AphiaID:
457497 
Wissenschaftlich:
Chromodoris michaeli 
Umgangssprachlich:
Prachtsternschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Chromodoris (Gattung) > michaeli (Art) 
Erstbestimmung:
Gosliner & Behrens, 1998 
Vorkommen:
Australien, Indopazifik, Japan, Okinawa, Philippinen, Sulawesi, West-Pazifik 
Größe:
2.4 cm - 4.5 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-03-26 18:40:17 

Haltungsinformationen

Chromodoris michaeli Gosliner & Behrens, 1998

Chromodoris michaeli ist typischerweise hellblau mit schwarzen Streifen und Punkten sowie einem gelben Rand. Eine andere Farbvariante ist nicht hellblau sondern hat eine weiße, granulierte Körpergrundfarbe.Die Schnecke ist ein Nahrungsspezialist, ernährt sich von Schwämmen.Fotos zeigen Chromodoris michaeli auf einem gelben Schwamm.

Diese Nacktschnecke ist auf den Philippinen weit verbreitet.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Doridoidea (Superfamily) > Chromodorididae (Family) > Chromodoris (Genus)

Bilder

Laich

1

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chromodoris michaeli

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chromodoris michaeli