Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Conus striatus Streifen-Kegelschnecke

Conus striatus wird umgangssprachlich oft als Streifen-Kegelschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Sehr giftig.


...



Eingestellt von robertbaur.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Astrid & Johnny Braun, Luxemburg (Astrid & Johnny Braun, Luxemburg) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11106 
Wissenschaftlich:
Conus striatus 
Umgangssprachlich:
Streifen-Kegelschnecke 
Englisch:
Cone snail 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Neogastropoda (Ordnung) > Conidae (Familie) > Conus (Gattung) > striatus (Art) 
Erstbestimmung:
Linnaeus, 1758 
Vorkommen:
Australien, Hawaii, Indischer Ozean, Indopazifik, Madagaskar, Mauritius, Neukaledonien, Neuseeland, Pazifischer Ozean, Philippinen, Rotes Meer, Thailand, West-Pazifik 
Meerestiefe:
1 - 20 Meter 
Größe:
6 cm - 12 cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Korallenfische aller Art, Nahrungsspezialist, Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Sehr giftig 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Conus abbas
  • Conus abbreviatus
  • Conus abrolhosensis
  • Conus achatinus
  • Conus acutangulus
  • Conus adami
  • Conus adamsonii
  • Conus adenensis
  • Conus admirationis
  • Conus advertex
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-10-10 09:02:33 

Gift


Conus striatus ist (sehr) giftig und das Gift kann Sie unter Umständen töten!!!
Wenn Sie Conus striatus halten möchten, informieren Sie sich vor dem Kauf über das Gift und dessen Wirkung. Bewahren Sie einen Zettel mit der Telefonnummer des Giftnotrufs und allen nötigen Informationen zu dem Tier neben Ihrem Aquarium auf, damit Ihnen im Notfall schnell geholfen werden kann.
Die Telefonnummern des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Dieser Hinweis erscheint bei giftigen, sehr giftigen und auch Tieren, deren Gift Sie sofort töten kann. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte. Bitte wägen Sie daher das Risiko für sich UND Ihr Umfeld sehr genau ab, und handeln Sie nie leichtfertig!

Haltungsinformationen

Conus striatus Linnaeus, 1758

Die Gestreifte Kegelschnecke oder auch Streifen-Kegelschnecke (Conus striatus) ist eine Schnecke aus der Familie der Gattung Conus. Diese lebt im Indopazifik. Grundfarbe: Weiß bis stellenweise grau, rosa oder violett schattiert.

Sie leben auf Sand, meist unter Felsen oder vergraben, in Korallenriffen bis ca. 20 m Tiefe. Bisweilen können sie auch veralgt sein.

Kegelschnecken (Conidae) leben mit bis auf wenige Ausnahmen in tropischen Meeren. Es gibt ca 500 Arten, die meisten davon in der Gattung Conus. Die Gifte der Weichtier- und vor allem fischfressenden Arten können zu schwereren Vergiftungen führen. Gleiches ist von dieser Art hier bekannt! Das anfassen und drehen von Kegelschnecken kann sehr gefährlich sein.
Wir können es daher nur noch mal betonen: Das Gift dieser fischfressenden Kegelschnecke ist auch für Menschen gefährlich.

Die Beute von Conus striatus besteht überwiegend aus Fischen. Sie jagen vorwiegend nachts und kriechen dabei an schlafende Fische heran um sie mit der Harpune zu stechen. Das Gift wirkt dabei in Sekundenschnelle.

Diese Conus striatus hat auch Feinde, darunter vor allem Conus textile, die sich räuberisch von anderen Schnecken ernährt!

Synonyme:
Conus (Pionoconus) striatus (Linnaeus, 1758) · accepted, alternate representation
Conus chusaki da Motta, 1978
Conus floridus G. B. Sowerby II, 1858
Conus leoninus [Lightfoot], 1786
Pionoconus striatus (Linnaeus, 1758)

Classification
Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Neogastropoda (Order) > Conoidea (Superfamily) > Conidae (Family) > Conus (Genus)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Conus striatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Conus striatus