Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Kölle Zoo Aquaristik

Acropora rongelapensis Kleinpolypige Steinkoralle

Acropora rongelapensis wird umgangssprachlich oft als Kleinpolypige Steinkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Paul Muir, Australien

Copyright Dr. Paul Muir, Queensland Museum


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Paul Muir, Australien Copyright Dr. Paul Muir Please visit www.qm.qld.gov.au for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8558 
AphiaID:
288239 
Wissenschaftlich:
Acropora rongelapensis 
Umgangssprachlich:
Kleinpolypige Steinkoralle 
Englisch:
Acropora Rongelapensis 
Kategorie:
Steinkorallen SPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Acroporidae (Familie) > Acropora (Gattung) > rongelapensis (Art) 
Erstbestimmung:
Richards & Wallace, 2004 
Vorkommen:
Marshallinseln, Mikronesien 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Zooxanthellen / Licht 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-07-11 12:29:03 

Haltungsinformationen

Zoe Richards & Cardan C. Wallace, 2004

Die beiden ersten Bilder dieser Acropora-Steinkoralle hat uns freundlicher Weise Dr. Paul Muir, Kurator vom Queensland Museum, Australien, zur Verfügung gestellt.

Die Koralle kommt in zwei Wuchsformen, einmal als Platte und einmal in verwzeiter, astförmiger Form vor, die einzelnen Zweige erreichen eine Länge von bis zu 10cm, der Durchmesser der Zweige liegt zwischen 5 bis etwa 9,9 Millimetern.

Das angebildete Tier hat Dr. Muir im Rongelap-Atoll im Nordwesten der Marshallinseln gemacht, diese Steinkoralle ist eine Tiefwasserkoralle, die in einer Tiefe von bis zu 40 Metern (28 -32 Meter) angetroffen werden kann.

Sehr schön sind die hellen Wachstumszonen der Koralle zu erkennen.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Scleractinia (Order) > Acroporidae (Family) > Acropora (Genus) > Acropora rongelapensis (Species)

Weiterführende Links

  1. Dr. Paul Muir (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Erstbeschreibung von Acropora rongelapensis (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Informationen zu Dr. Zoe Richards (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Dr. Paul Muir, Queensland Museum
1
Copyright Dr. Paul Muir, Queensland Museum
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!