Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Eubranchus virginalis Fadenschnecke



Steckbrief

lexID:
7268 
AphiaID:
872613 
Wissenschaftlich:
Eubranchus virginalis 
Umgangssprachlich:
Fadenschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Eubranchidae (Familie) > Eubranchus (Gattung) > virginalis (Art) 
Erstbestimmung:
(Baba, ), 1949 
Vorkommen:
Japan, Malaysia, Philippinen 
Größe:
0.7 cm - 1 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Hydrozoonpolypen, Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-10-08 14:10:42 

Haltungsinformationen

Eubranchus virginalis (Baba, 1949)

Eubranchus virginalis hat die für die Familie der Eubranchidae typischen aufgeblasenen, dicken Cerata, die sowohl glatt als auch mit spitzen Papillen versehen sein können. Der ganze Körper ist mit schwarzen größeren Punkten übersäht, die teilweise von einem weißen Ring eingefasst sind.Die Schnecke ist sehr klein,lebt überwiegend in flachem Wasser und ist häufig auf Sargassum Seetang zu finden.

Eubranchus virginalis soll sich von Hydrozoen ernähren.

Synonym:
Eubranchopsis virginalis

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Dexiarchia (Suborder) > Cladobranchia (Infraorder) > Aeolidida (Parvorder) > Fionoidea (Superfamily) > Eubranchidae (Family) > Eubranchus (Genus) > Eubranchus virginalis (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eubranchus virginalis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eubranchus virginalis