Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Eubranchus farrani Orange gepnunktete Ballonfadenschnecke



Steckbrief

lexID:
5886 
AphiaID:
139766 
Wissenschaftlich:
Eubranchus farrani 
Umgangssprachlich:
Orange gepnunktete Ballonfadenschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Eubranchidae (Familie) > Eubranchus (Gattung) > farrani (Art) 
Erstbestimmung:
(Alder & Hancock, ), 1844 
Vorkommen:
Adria, Azoren, Mittelmeer 
Größe:
2 cm - 2.3 cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Hydrozoonpolypen, Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-08-15 19:53:16 

Haltungsinformationen

Eubranchus farrani (Alder & Hancock, 1844)

Eubranchus farrani soll in verschiedenen Farbvarianten vorkommen, wobei der Körper in der Regel transparent weiß ist.Es gibt aber auch gelbe Exemplare.Rhinophoren und Tentakeln haben meistens gelbe,orange oder weiße Spitzen.Vollständig weiße Exemplare sind keine Seltenheit.

Juvenile Exemplare haben eine hellbraune bis lachsrosa Farbe.

Eubranchus farrani wird oft mit Eubranchus tricolor verwechselt. Eubranchus farrani ist jedoch schlanker und kleiner als Eubranchus tricolor.

Eurobranchus farrani ist ein Nahrungsspezialist (Hydroiden) und deshalb nicht für eine Aquarienhaltung geeinget.

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Dexiarchia (Suborder) > Aeolidida (Infraorder) > Fionoidea (Superfamily) > Eubranchidae (Family) > Eubranchus (Genus)

Bilder

Laich

1

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eubranchus farrani

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eubranchus farrani