Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik aquariOOm.com Tunze.com Riff-Fische-des-Korallendreiecks

Aplysia californica Kalifornischer Seehase

Aplysia californica wird umgangssprachlich oft als Kalifornischer Seehase bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5352 
AphiaID:
240765 
Wissenschaftlich:
Aplysia californica 
Umgangssprachlich:
Kalifornischer Seehase 
Englisch:
California Brown Sea Hare 
Kategorie:
Seehasen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Aplysiida (Ordnung) > Aplysiidae (Familie) > Aplysia (Gattung) > californica (Art) 
Erstbestimmung:
J. G. Cooper, 1863 
Vorkommen:
Florida, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, USA 
Größe:
bis zu 45cm 
Temperatur:
6°C - 20°C 
Futter:
Algen 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-11-27 14:11:28 

Haltungsinformationen

Aplysia californica J. G. Cooper, 1863

Der Kalifornische Seehase kommt wie sein Name bereits vermuten läßt an den Küsten Kaliforniens vor.Der große Seehase ist ein Pflanzenfresser und ernährt sich von Rotalgen (Laurencia pacifica, Plocamium pacificum,Ceramium eatonianum), die ihm seine rötliche oder pinkfarbene Farbe verleihen.

Er nimmt aber auch Blaualgen auf, aus deren Giftstoffen er eine Tinte zur Abwehr produzieren und verspritzen kann.

Synonym:
Aplysia (Neaplysia) nettiae Winkler, 1959

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein

1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Aplysia californica

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Aplysia californica