Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Parapercis ramsayi Sandbarsch

Parapercis ramsayi wird umgangssprachlich oft als Sandbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12372 
AphiaID:
277011 
Wissenschaftlich:
Parapercis ramsayi 
Umgangssprachlich:
Sandbarsch 
Englisch:
Spotted Grubfish, Ramsay's Grubfish, Spotted Weever 
Kategorie:
Sandbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pinguipedidae (Familie) > Parapercis (Gattung) > ramsayi (Art) 
Erstbestimmung:
(Steindachner, ), 1883 
Vorkommen:
Australien, New South Wales, Ostchinesisches Meer, Ostküste-Australien, Süd-Australien, West-Australien 
Meerestiefe:
5 - 80 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
15°C - 26°C 
Futter:
Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-02 14:03:01 

Haltungsinformationen

Parapercis ramsayi ist ein blasser Sandbarsch mit großen dunklen Flecken am Kopf, kleinen gräulichen bis bräunlichen Flecken auf dem Rücken, einer dunkelbraunen Wellenlinie oder einer Reihe von eng anliegenden Flecken an der Oberseite, großen dunklen Flecken an der Unterseite und einem großen schwarzen Fleck am oberen Teil der Schwanzansatzes.
Juvenile Männchen sind an gelben oder orangefarbenen, nicht schwarzen Flecken, an den Seiten und einem weiß eingefassten, schwarzen Augenfleck auf der Schwanzflossenbasis zu erkennen.

Durch die beschriebene Musterung des Barsches, welche den Räuber auf dem Meeresboden hervorragend gut tarnt, und durch sein als "it-and-wait" genanntes Verhalten, ist der Barsch ein besonders erfolgreicher Lauerjäger.

Es gibt keine aquaristischen Haltungserfahrungen dieses Endemiten.


Synonym: Percis ramsayi Steindachner, 1883

Bilder


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Parapercis ramsayi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Parapercis ramsayi