Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab

Scolopsis temporalis Scheinschnapper

Scolopsis temporalis wird umgangssprachlich oft als Scheinschnapper bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Piero Malaer, Schweiz

Copyright Piero Malaer, Foto, Raja Ampat, Indonesien


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Piero Malaer, Schweiz Copyright Piero Malaer Please visit www.istockphoto.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8406 
AphiaID:
276790 
Wissenschaftlich:
Scolopsis temporalis 
Umgangssprachlich:
Scheinschnapper 
Englisch:
Bald-spot Monocle Bream, Rainbow Monocle Bream 
Kategorie:
Scheinschnapper 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Nemipteridae (Familie) > Scolopsis (Gattung) > temporalis (Art) 
Erstbestimmung:
(Cuvier, ), 1830 
Vorkommen:
Australien, Fidschi, Great Barrier Riff, Lembeh-Straße, Neukaledonien, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Salomon-Inseln, Salomonen, Sulawesi, Vanuatu 
Meerestiefe:
- 30 Meter 
Größe:
20 cm - 35 cm 
Temperatur:
27,3°C - 32,1°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Tintenfische, Sepien, Kraken, Kalmare (Cephalopoda), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-11-11 17:49:26 

Haltungsinformationen

(Cuvier, 1830)

Ein besonderer Dank für die Fotos von Scolopsis temporalis nach Dr. Gerry R. Allen, Australien und Piero Malaer, Schweiz.

Dieser Scheinschnapper bewohnt küstennahe Gewässer und Lagunen mit Sand- und Schuttböden in der Nähe von Riffen.

Der Scheinschnapper kommt in der Regel solitär in etwa 20 (35) Metern Tiefe vor, er kann aber auch in Gruppen angetroffen werden.

Ein Identifikationmerkmal sind die vier blauen Streifen auf den Kopf des Fischs.

Ähnliche Art: Scolopsis monogramma

Synonym:
Scolopsides temporalis Cuvier, 1830

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Nemipteridae (Family) > Scolopsis (Genus) > Scolopsis temporalis (Species)

Weiterführende Links

  1. FAO (Seite 4ff) (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Piero Malaer, Foto, Raja Ampat, Indonesien
1
Copyright Gerry R. Allen, Foto Manus Island, Papau-Neuguinea
1
Copyright Gerry R. Allen, Foto Raja Ampat Islands, West Papua, Indonesien
1
Copyright Gerry R. Allen, Foto Raja Ampat, West Papua, Indonesien
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!