Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Scolopsis bimaculata Scheinschnapper

Scolopsis bimaculata wird umgangssprachlich oft als Scheinschnapper bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Indien

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers P. T. Baiju, Indien Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13124 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Scolopsis bimaculata 
Umgangssprachlich:
Scheinschnapper 
Englisch:
Thumbprint Monocle Bream, Doubleblotch Spinecheek 
Kategorie:
Scheinschnapper 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Nemipteridae (Familie) > Scolopsis (Gattung) > bimaculata (Art) 
Erstbestimmung:
Rüppell, 1828 
Vorkommen:
Ägypten, Arabisches Meer, Bahrain, Djibouti, Eritrea, Golf von Bengalen, Golf von Oman / Oman, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Irak, Iran, Israel, Jemen, Jordanien, Katar, Kenia, Komoren, Kuwait, Madagaskar, Mosambik, Pakistan, Persischer Golf, Philippinen, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Somalia, Sri Lanka, Sudan, Tansania, Vereinigte Arabische Emirate 
Meerestiefe:
0 - 60 Meter 
Größe:
25 cm - 31 cm 
Temperatur:
24,6°C - 29,2°C 
Futter:
Kleine Fische, Krustentiere, Muscheln (Mollusken), Seesterne, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Einfache Nachzucht möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-06-27 21:42:35 

Nachzuchten

Scolopsis bimaculata lässt sich gut züchten. Im Handel sind Nachzuchten verfügbar. Wenn Sie Interesse an Scolopsis bimaculata haben, fragen Sie bitte Ihren Händler nach einem Nachzuchtier anstelle eines Wildfangs. Sie helfen so die natürlichen Bestände zu schützen.

Haltungsinformationen

Scolopsis bimaculata ist eine weniger bekannt und nicht allzu häufige vorkommende Art, über die auch die Fachliteratur nur düftige Informationen zu bieten hat.
Dieser Scheinschnapper wird in küstennahen Gewässern meist in Korallenriffen oder riffnahen Sand- oder Schlammböden gefunden.

Der Fisch hat eine blassbraun-graue Färbung in der oberen Körperhälfte, die Unterseite ist silberfarben-weiß, direkt unterhalb des Rückens, und etwas oberhalb der Seitenlinie befindet sich ein länglicher, schwarzer Fleck.

In seinen Habitaten kommt der Scheinschnapper solitär oder paarweise vor.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scolopsis bimaculata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scolopsis bimaculata