Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cirripectes castaneus Kammzahnschleimfisch

Cirripectes castaneus wird umgangssprachlich oft als Kammzahnschleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8378 
AphiaID:
219266 
Wissenschaftlich:
Cirripectes castaneus 
Umgangssprachlich:
Kammzahnschleimfisch 
Englisch:
Chestnut Eyelash-blenny, Spotted-chin Blenny 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Cirripectes (Gattung) > castaneus (Art) 
Erstbestimmung:
(Valenciennes, ), 1836 
Vorkommen:
Ägypten, Australien, Banggai-Inseln, Chagos-Archipel, China, Fidschi, Golf von Oman / Oman, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kenia, Kermadecinseln, Kokos-Keelinginseln, Komoren, La Réunion, Lord Howe Insel, Madagaskar, Malaysia, Mauritius, Mikronesien, Mosambik, Neukaledonien, Neuseeland, Norforkinsel, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sudan, Sumatra, Taiwan, Tansania, Thailand, Tonga, Vanuatu, Vietnam, Weihnachtsinsel  
Meerestiefe:
0 - 32 Meter 
Größe:
bis zu 9.2cm 
Temperatur:
24,4°C - 29°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-15 14:33:46 

Haltungsinformationen

(Valenciennes, 1836)

Dieser Schleimfisch ist weit verbreitet und kommt in algenreichen Zonen seewärtsgerichteter Riffe mit einer kräftigen Brandung vor, hier sind überwiegend adulte Tere zu finden.

Normalerweise ist der Fisch auf felsigen und korallinen Substrate in Tiefen von weniger als 10 Metern anzutreffen.

Cirripectes castaneus wird normalerweise in kleinen, losen Gruppen über größere Abschnitte des Riffs verteilt gefunden.

Cirrhipectes castaneus (Valenciennes, 1836)
Cirripectes gibbifrons Smith, 1947
Cirripectes reticulatus Fowler, 1946
Cirripectus castaneus (Valenciennes, 1836)
Cirripectus gibbifrons Smith, 1947
Salarias castaneus Valenciennes, 1836

Bilder

Männlich


Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cirripectes castaneus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cirripectes castaneus


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.