Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Kölle Zoo Aquaristik Mrutzek Meeresaquaristik

Cirripectes chelomatus Lady Musgrave-Kammzahnschleimfisch

Cirripectes chelomatus wird umgangssprachlich oft als Lady Musgrave-Kammzahnschleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber John Turnbull, Marine Explorer, Australien

Foto: Lord Howe, Tasmansee, Australien


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers John Turnbull, Marine Explorer, Australien . Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13424 
AphiaID:
276718 
Wissenschaftlich:
Cirripectes chelomatus 
Umgangssprachlich:
Lady Musgrave-Kammzahnschleimfisch 
Englisch:
Lady Musgrave Blenny 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Cirripectes (Gattung) > chelomatus (Art) 
Erstbestimmung:
Williams & Maugé, 1984 
Vorkommen:
Felsenriffe, Fidschi, Great Barrier Riff, Korallenmeer, Korallenriffe, Lord-Howe-Insel, Neukaledonien, Northern Territory (Australien), Papua-Neuguinea, Queensland (Ost-Australien), Tasmansee, Tonga, Vanuatu 
Meerestiefe:
0 - 16 Meter 
Größe:
9,5 cm - 12 cm 
Temperatur:
24.6°C - 30,3°C 
Futter:
Algen, Wasserpflanzen 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-12-12 09:03:00 

Haltungsinformationen

Cirripectes chelomatus kommt vom nördliches Great Barrier Reef bis Lady Musgrave Island, Queensland, der Lord Howe Island bis in die Tasmansee vor, wo der Schleimfisch flache Fels- und Korallenriffe, häufig in Tiefen unter 10 Metern besiedelt.
Wie die meisten Cirripectes-Arten sitzt er bewegungslos auf dem Riff, bis man sich ihm nähert, und flüchtet dann schnell in Deckung, was die Identifizierung erschwert.
Der Lady Musgrave-Kammzahnschleimfisch ist ein brauner Schleimfisch mit kleinen roten Flecken, einer roten Iris, gelben Brustflossen und gelblichen Afterflossenstacheln.
Der spezifische Name "chelomatus" kommt aus dem Griechischen, "cheloma" und bedeutet Kerbe, in Bezug auf die flache Kerbe in der Rückenflossenmembran oberhalb des letzten Rückenstachels.

Aquaristische Haltungsinformationen fehlen.

Weiterführende Links

  1. Atlas of Australia (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. Fishes of Australia (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  4. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  5. Reef Life Survey (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  6. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 30.03.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!