Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Chlorurus perspicillatus Papageifisch

Chlorurus perspicillatus wird umgangssprachlich oft als Papageifisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7599 
Wissenschaftlich:
Chlorurus perspicillatus 
Umgangssprachlich:
Papageifisch 
Englisch:
Spectacled parrotfish 
Kategorie:
Papageifische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Scaridae (Familie) > Chlorurus (Gattung) > perspicillatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Steindachner, ), 1879 
Vorkommen:
Hawaii, Johnston-Atoll, Midwayinseln 
Größe:
bis zu 61cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Algen, Korallen(polypen) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-10-07 22:46:16 

Haltungsinformationen

(Steindachner, 1879)

Grundsätzlich wäre dieser Papageifisch in einem sehr großen Aquarium (10.000 Liter) mit Weichkorallen durchaus haltbar, dennoch neigen wir aufgrund der Größe des Tiers dazu, keine Empfehlung für eine Aquariumhaltung abzugeben.

Hinzu kommt, dass dem Tier durch Fischfang stark zugesetzt wird, siehe hierzu den Eintrag in der Roten Liste bedrohter Arten aus dem Jahr 2012.

Synonyme:
Scarus ahula Jenkins, 1899
Scarus perspicillatus Steindachner, 1879

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Scaridae (Family) > Scarinae (Subfamily) > Chlorurus (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chlorurus perspicillatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chlorurus perspicillatus