Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Chlorurus bowersi Bower´s Papageifisch

Chlorurus bowersi wird umgangssprachlich oft als Bower´s Papageifisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 5000 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
141 
Wissenschaftlich:
Chlorurus bowersi 
Umgangssprachlich:
Bower´s Papageifisch 
Englisch:
Bower 
Kategorie:
Papageifische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Scaridae (Familie) > Chlorurus (Gattung) > bowersi (Art) 
Erstbestimmung:
(Snyder, ), 1909 
Vorkommen:
Indonesien, Java, Palau, Philippinen, West-Pazifik 
Größe:
35 cm - 40 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Algen, Frostfutter (große Sorten), Korallen(polypen), Krill (Euphausiidae) 
Aquarium:
~ 5000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-05-01 15:10:47 

Haltungsinformationen

Lebt in flachen Lagunen als Einzelgänger.
Leider werden, vor allem vom Cetoscarus bicolor, immer noch viele Jungfische importiert und die dann noch kleinen Papageifische aus Unkenntniss gekauft.
Dabei sind sie kaum im Korallenriffaquarium zu halten.
Sie sollten vielmehr Grossanlagen vorbehalten bleiben, in denen kaum Steinkorallen zu finden sind.


Synonym: Scarus bowersi

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

candoo15 am 14.01.08#1
Hab ihn als Jungtier 9cm bekommen und ist wirklich sehr friedlich. Ist zwar den ganzen Tag aktiv, lässt aber sämtliche Korallen in ruhe "noch". Ich hoffe es bleibt auch so
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chlorurus bowersi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chlorurus bowersi