Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Abudefduf abdominalis Feldwebelfisch

Abudefduf abdominalis wird umgangssprachlich oft als Feldwebelfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 10000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5126 
Wissenschaftlich:
Abudefduf abdominalis 
Umgangssprachlich:
Feldwebelfisch 
Englisch:
Green damselfish 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Abudefduf (Gattung) > abdominalis (Art) 
Erstbestimmung:
(Quoy & Gaimard, ), 1825 
Vorkommen:
Französisch-Polynesien, Hawaii, Midwayinseln 
Größe:
13 cm - 30 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Fischbrut, Fischeier, Flockenfutter, Futtergranulat, Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Wasserpflanzen, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 10000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-02-23 19:56:18 

Haltungsinformationen

(Quoy & Gaimard, 1825)


Die Bilder des Feldwebelfischs hat uns der bekannte Autor, Wissenschaftler, Fotograf und Taucher Dr. John E. Randall aus Honolulu, Hawaii freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Feldwebelfische sind für ein Gemeinschaftsaquarium nicht geeignet, das sie gegen alle anderen Mitbewohner sehr aggressiv vorgehen, insofern kommt für diesen Schwarmfisch nur ein richtig großes Fischaquarium in Frage, wenn überhaupt.

Im Meer sucht der adulte Feldwebelfisch ehr ruhige Gewässer mit felsigen Böden in küstennahen und auch weiter entfernten Korallenriffen.
Juvenile Tiere hingegen sind manchmal in Brandungszonen und Gezeitenpools zu finden.

Die Brutpflege von Abudefduf abdominalis übernehmen die männlichen Tiere, die ihr Gelege hartnäckig gegen Laichräuber verteidigen.

Fehlbestimmumg:
Glyphisodon abdominalis Quoy & Gaimard, 1825

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Abudefduf abdominalis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Abudefduf abdominalis