Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Abudefduf saxatilis Gestreifter Sergeant

Abudefduf saxatilis wird umgangssprachlich oft als Gestreifter Sergeant bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2691 
AphiaID:
159288 
Wissenschaftlich:
Abudefduf saxatilis 
Umgangssprachlich:
Gestreifter Sergeant 
Englisch:
Sergeant Major 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Abudefduf (Gattung) > saxatilis (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Angola, Äquatorialguinea, Ascencion, St. Helena & Tristan da Cunha, Bahamas, Barbados, Belize, Benin, Bermuda, Brasilien, Cayman Inseln, Costa Rica, Dominikanische Republik, Elfenbeinküste, Französisch-Guayana, Gambia, Ghana, Golf von Guinea, Golf von Mexiko, Guadeloupe, Guatemala, Hawaii, Honduras, Jamaika, Kamerun, Kanada, Kapverdische Inseln, Karibik, Kenia, Kolumbien, Kongo, Kuba, Madeira, Marokko, Nicaragua, Niederländischen Antillen, Nigeria, Panama, Puerto Rico, São Tomé und Principé, Sierra Leone, Suriname, Togo, Trinidad und Tobago, Uruguay, USA, Venezuela, West Sahara, West-Atlantik  
Meerestiefe:
0 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 23cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-23 18:42:29 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Abudefduf saxatilis sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Abudefduf saxatilis interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Abudefduf saxatilis bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

(Linnaeus, 1758)

Das Bild entstand am Belize Barier Reef ( dem zweitgrößten Riffsystem der Welt nach dem Great Barrier Riff in der Karibik) und zeigt einen adulten Sergeantmajor,
der über seinem Eigelege (blauer Fleck am Boden) patrolliert.

Synonyme:
Abudefduf ascensionis Fowler, 1919
Abudefduf marginatus (Bloch, 1787)
Abudefduf saxiatilis (Linnaeus, 1758)
Abudefduf sexatilis (Linnaeus, 1758)
Apogon quinquevittatus Blyth, 1858
Chaetodon marginatus Bloch, 1787
Chaetodon mauritii Bloch, 1787
Chaetodon sargoides Lacepède, 1802
Chaetodon saxatilis Linnaeus, 1758
Glyphidodon saxatilis (Linnaeus, 1758)
Glyphisodon biniar Montrouzier, 1857
Glyphisodon moucharra Lacepède, 1802
Glyphisodon saxatilis

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Pomacentridae (Family) > Abudefduf (Genus) > Abudefduf saxatilis (Species)

Bilder

Laich


Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Abudefduf saxatilis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Abudefduf saxatilis