Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Gobius ateriformis Gobius ateriformis

Gobius ateriformis wird umgangssprachlich oft als Gobius ateriformis bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
4614 
AphiaID:
273435 
Wissenschaftlich:
Gobius ateriformis 
Umgangssprachlich:
Gobius ateriformis 
Englisch:
Gobius Ateriformis 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Gobius (Gattung) > ateriformis (Art) 
Erstbestimmung:
Brito & Miller, 2001 
Vorkommen:
Golf von Guinea, Kapverdische Inseln, Ost-Atlantik, West-Afrika 
Größe:
bis zu 6.8cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Invertebraten (Wirbellose), Lobstereier, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-09-08 22:29:24 

Haltungsinformationen

Brito & Miller, 2001

Kap Verde liegt vor der afrikanischen Westküste im Atlantischen Ozean.
Die Inselgruppe besteht aus neun bewohnten und sechs unbewohnten Inseln im Atlantik vor Senegal.
Sie sind vulkanischen Ursprungs und umfassen insgesamt zehn größere und mehrere kleinere Inseln.

Nur um die Küsten der Kapverischen Inseln kommt die kleine Grundel Gobius ateriformis in Gezeitenpools in einer Wassertiefe von 11 Metern auf Sandflächen, Felsen und steinigen Böden vor.

Der Körper der kleinen Grundel ist mehr oder weniger einheitlich braun mit zahlreichen kleinen schwarzen Flecken entlang der seitlichen Mittellinie.

Unseres Wissens nach wird diese Grundel nicht gezielt für den Meerwasserhandel importiert.

Wir freuen uns über Informationen zur Haltung dieses Tieres.

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gobius ateriformis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gobius ateriformis