Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Gobius geniporus Grundel

Gobius geniporus wird umgangssprachlich oft als Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3991 
Wissenschaftlich:
Gobius geniporus 
Umgangssprachlich:
Grundel 
Englisch:
Slender goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Gobius (Gattung) > geniporus (Art) 
Erstbestimmung:
Valenciennes, 1837 
Vorkommen:
Mittelmeer 
Größe:
bis zu 16cm 
Temperatur:
18°C - 24°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-01-07 09:26:56 

Haltungsinformationen

Gobius geniporus Valenciennes, 1837

Die Aufnahmen der Grundel stammen von Robert A. Patzner.

Die Grundel kommt im gesamten Mittelmeer vor und wird daher für die tropischen Aquarianer weniger stark von Interesse sein.
Dennoch glauben wir, dass der eine oder andere Mittelmeerliebhaber hier evtl. etwas zur längerfristigen Haltung beitragen könnte?

Die Grundel benötigt deshalb auch geringere Temperaturen die ca. bei 20-23 Grad liegen können.
Sie lebt bevorzugt auf sandigen Böden und immer in Verbindung mit Seegras zu finden.

Weiterführende Links

  1. Fishbase (en)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gobius geniporus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gobius geniporus