Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Gobius fallax Sarato´s Grundel

Gobius fallax wird umgangssprachlich oft als Sarato´s Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 400 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3984 
Wissenschaftlich:
Gobius fallax 
Umgangssprachlich:
Sarato´s Grundel 
Englisch:
Sarato's goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Gobius (Gattung) > fallax (Art) 
Erstbestimmung:
Sarato, 1889 
Vorkommen:
Mittelmeer, Ost-Atlantik 
Größe:
bis zu 9cm 
Temperatur:
18°C - 22°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 400 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-12-31 09:49:34 

Haltungsinformationen

Gobius fallax Sarato, 1889

Die Aufnahme entstand durch Robert A. Patzner bei einem Tauchgang.
Ein Tier, das im tropischen Aquarienhandel vermutlich nicht vorkommen wird, da es nur im Bereich des Mittelmeeres und dem östlichen Atlantik vorkommt.
Es ist daher wohl eher mit einem Fang durch den Aquarianer zu rechnen, wie so oft bei Mittelmeertieren.


Classification / Names
Actinopterygii (ray-finned fishes) >
Perciformes (Perch-likes) >
Gobiidae (Gobies) >
Gobiinae

Weiterführende Links

  1. Fishbase (en)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gobius fallax

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gobius fallax