Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Whitecorals.com Korallen-Zucht

Gobius roulei Roule`s -Grundel

Gobius roulei wird umgangssprachlich oft als Roule`s -Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
4512 
Wissenschaftlich:
Gobius roulei 
Umgangssprachlich:
Roule`s -Grundel 
Englisch:
Roule's goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Gobius (Gattung) > roulei (Art) 
Erstbestimmung:
de Buen, 1928 
Vorkommen:
Europäische Gewässer, Mittelmeer, Ost-Atlantik 
Größe:
6 cm - 8 cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Cyclops (Ruderfußkrebse), Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Lebendfutter, Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-08-05 14:13:31 

Haltungsinformationen

de Buen, 1928

Die im Mittelmeer endemisch lebende Grundel
ernährt sich von lenden Gammariden, Gastropoden, Polychaeten, Bivalvia, Paguridaen, Mysidacean und kleinen Fischen.

Laut fishbase soll die Grundel in einem Tiefenbereich von 320 - 385 Metern vorkommen,
der bekannte Fotograf Prof. Dr. Robert A. Patzner gibt einen Tiefenbereich von 4 bis ca. 25 Meter an.

Wie viele kleine Grundeln ist auch die Roule`s -Grundel durch ein unauffälliges hell-dunkles Muster gut getarnt.

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gobius roulei

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gobius roulei