Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Aqua Medic Mrutzek Meeresaquaristik

Dardanus arrosor Großer Einsiedlerkrebs

Dardanus arrosor wird umgangssprachlich oft als Großer Einsiedlerkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright Christian Coudre, Frankreich

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5786 
Wissenschaftlich:
Dardanus arrosor 
Umgangssprachlich:
Großer Einsiedlerkrebs 
Englisch:
Striated hermit crab 
Kategorie:
Einsiedlerkrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Diogenidae (Familie) > Dardanus (Gattung) > arrosor (Art) 
Erstbestimmung:
(Herbst, ), 1796 
Vorkommen:
Australien, Azoren, China, Europäische Gewässer, Indopazifik, Israel, Japan, Korea, Madagaskar, Marokko, Mittelmeer, Mosambik, Neuseeland, Nord-Afrika, Ost-Atlantik, Philippinen, Rotes Meer, Süd-Afrika, Taiwan, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Muschelfleisch, Muscheln (Mollusken), Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-07-21 21:22:21 

Haltungsinformationen

(Herbst, 1796)

Dardanus arrosor gehört zu den linkshändigen Einsiedlerkrebsen, d.h. die linke Schere ist deutlich größer, mit ihr werden die Schalen von Schnecken und Muscheln geknackt.

Dieser Einsiedlerkrebs lebt in Symbiose mit der Schmarotzerrose (Calliactis parasitica), die er sich auf das Gehäuse setzt, um sich vor Fressfeinden zu schützen.
Wenn der Krebs aufgrund seines Wachstums eine größere Behausung benötigt, dann löst der Einsiedler die Anemone )n) ab und setzt sie auf das neue Quartier.

Synonyme:
Aniculus chiltoni Thompson, 1930 (junior synonym)
Cancer arrosor Herbst, 1796 (transferred to Pagurus by Pallary (1900) )
Dardanus arrosor divergens Zariquiey, 1952 (subspecies considered unjustified)
Eupagurus striatus Cuenot, 1892 (junior synonym)
Pagurus arrosor (Herbst, 1796)
Pagurus incisus Olivier, 1812 (junior synonym)
Pagurus striatus Latreille, 1802 (junior synonym)
Pagurus strigosus Bosc, 1802 (junior synonym)
Petrochirus arrosor (Herbst, 1796) (incorrect generic assignment by Rathbun (1900))

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Dardanus arrosor

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Dardanus arrosor