Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Calcinus gaimardii Gaimards Einsiedler

Calcinus gaimardii wird umgangssprachlich oft als Gaimards Einsiedler bezeichnet. Haltung im Aquarium: Sehr einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2899 
AphiaID:
208672 
Wissenschaftlich:
Calcinus gaimardii 
Umgangssprachlich:
Gaimards Einsiedler 
Englisch:
Hermit Crab 
Kategorie:
Einsiedlerkrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Diogenidae (Familie) > Calcinus (Gattung) > gaimardii (Art) 
Erstbestimmung:
(H. Milne Edwards, ), 1848 
Vorkommen:
Australien, Französisch-Polynesien, Hawaii, Indonesien, Indopazifik, Japan, Kenia, Lord Howe Insel, Madagaskar, Mosambik, Neukaledonien, Seychellen, Somalia, Taiwan, Tansania, Vietnam, Weihnachtsinsel  
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Aas, Kadaver, Algen, Allesfresser (omnivor), Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Krill (Euphausiidae), Muschelfleisch, Nori-Algen 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Sehr einfach 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-05-16 19:42:12 

Haltungsinformationen

Calcinus gaimardii (H. Milne Edwards, 1848)

Für eine Haltung im Korallenaquarium sind Calcinus-Arten sehr gut geeignet.
Braucht, wie alle Einsiedlerkrebse, regelmässig grössere Häuschen, in die er dann auch schnell umzieht.
Bisweilen kann es zu Übergriffen gegen Schnecken kommen, die dann mit dem Wunsch einer größeren Behausung zu tun haben.

Futter: Herbivor, frisst Algen (falls keine mehr vorhanden sind frisst er auch Norialgen), aber auch tierische Nahrung (Fisch, Muschelfleisch.)

Synonyme:
Calcinus terrae-reginae de Man, 1888
Pagurus gaimardii H. Milne Edwards, 1848

Biota > Animalia (Kingdom) >Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) >Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Anomura (Infraorder) > Paguroidea (Superfamily) > Diogenidae (Family) > Calcinus (Genus)

Weiterführende Links

  1. Encyclopedia of Life (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Calcinus gaimardii

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Calcinus gaimardii


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.