Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Pleurobranchus forskalii Forsskals Flankenkiemer



Steckbrief

lexID:
2623 
AphiaID:
140819 
Wissenschaftlich:
Pleurobranchus forskalii 
Umgangssprachlich:
Forsskals Flankenkiemer 
Englisch:
Forsskal's Pleurobranch, Sidegill Slug 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Pleurobranchida (Ordnung) > Pleurobranchidae (Familie) > Pleurobranchus (Gattung) > forskalii (Art) 
Erstbestimmung:
Rüppell & Leuckart, 1828 
Vorkommen:
Indonesien, Indopazifik, Mosambik, Neukaledonien, Philippinen, Sulawesi, West-Pazifik 
Größe:
10 cm - 30 cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-09-16 09:30:59 

Haltungsinformationen

Pleurobranchus forskalii

Pleurobranchus forskalii gehört zur Gruppe der Notaspidea- Flankenkiemer.Man findet sie im Meer schon oft bei unter 25 Metern im flachen Sublittoral.Es handelt sich um Fleischfresser, die sich von Manteltieren (Seescheiden) ernähren.

Synonyme:
Pleurobranchus (Oscanius) semperi Vayssière, 1897
Pleurobranchus (Pleurobranchus) forskalii Rüppell & Leuckart, 1828
Pleurobranchus forskali (spelling variation)
Pleurobranchus perrieri Vayssière, 1897
Susania ceylonica White, 1948 (dubious synonym)
Susania karachiensis White, 1946 (dubious synonym)

Weiterführende Links

  1. Seaslug Forum (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pleurobranchus forskalii

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pleurobranchus forskalii