Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Vanderhorstia papilio Partnergrundel

Vanderhorstia papilio wird umgangssprachlich oft als Partnergrundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright Andrey Ryanskiy, Foto: Bali, Indonesien, 11. 2012

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9453 
Wissenschaftlich:
Vanderhorstia papilio 
Umgangssprachlich:
Partnergrundel 
Englisch:
Butterfly shrimpgoby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Vanderhorstia (Gattung) > papilio (Art) 
Erstbestimmung:
Shibukawa & Suzuki, 2004 
Vorkommen:
Indonesien, Japan 
Größe:
bis zu 4.1cm 
Temperatur:
°C - 26,0°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-03-06 21:20:28 

Haltungsinformationen

Shibukawa & Suzuki, 2004

Dr. Koishi Shibukawa und Dr. Toshijuki Suzuki haben diese neue Art anhand eines einzelnen Exemplars beschrieben.

Die Grundel kann anhand von fünf recht dunklen Flecken auf den Bauchseiten und an einer Vielzahl goldgelber Punktflecken am Bauch und allen Flossen identifiziert werden.

Das erstbeschriebnee Tier stammt von einem sandig-schlammigen Boden aus einem Tiefenbereich zwischen 40 bis 50 Metern.
Zwischen zeitlich wurde bekannt, dass juvenile Tiere zwischen 8 und 30 Metern beobachtet werden konnten.
Die Grundel lebt mit einem nicht näher bestimmten Alpheus-Krebs symbiotisch zusammen.





Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Gobioidei (Suborder) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Vanderhorstia (Genus) > Vanderhorstia papilio (Species)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Vanderhorstia papilio

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Vanderhorstia papilio