Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Aqua Medic Meerwasser24.de

Myripristis kuntee Geperlter Soldatenfisch

Myripristis kuntee wird umgangssprachlich oft als Geperlter Soldatenfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 5000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5202 
Wissenschaftlich:
Myripristis kuntee 
Umgangssprachlich:
Geperlter Soldatenfisch 
Englisch:
Shoulderbar soldierfish 
Kategorie:
Soldatenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Beryciformes (Ordnung) > Holocentridae (Familie) > Myripristis (Gattung) > kuntee (Art) 
Erstbestimmung:
Valenciennes, 1831 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Australien, Chagos-Archipel, Cookinseln, Fidschi, Französisch-Polynesien, Great Barrier Riff, Guam, Hawaii, Indonesien, Indopazifik, Japan, Johnston-Atoll, Kiribati, Komoren, La Réunion, Lord Howe Insel, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Mosambik, Neukaledonien, Ost-Afrika, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Samoa, Seychellen, Süd-Afrika, Tahiti, Taiwan, Tonga, Tuamotu-Archipel, Vanuatu, Vietnam, Weihnachtsinsel  
Größe:
16 cm - 26 cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 5000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-03-25 20:12:01 

Haltungsinformationen

Valenciennes, 1831

Soldatenfische bilden tagsüber oft sehr große Schulen und halten sich in der Umgebung von subtidialen Riffen, Lagunen und küstenabgewandten Korallenriffen in größeren Höhlen oder unter größeren Riffüberhängen auf.

Diese Fische ernähren sich hauptsächlich von Zooplankton, besonders von kleinen Krabbenlarven, die aber erst mit Einbruch der Dunkelheit gejagt werden.
Besondere Kennzeichen von Soldatenfischen sind die großen Augen, ein gut sichtbares Schuppenkleid und ihre gegabelten Schwanzflossen, wie auf den Bildern von Johnny Jensen auch gut zu sehen ist.
Große Augen sind gut geeignet, vorhandenes Restlicht in der Dunkelheit noch optimal zu verarbeiten.

Soldatenfische tragen keinen Kiemenstachel.

Synonyme:
Adioryx borbonicus (Valenciennes, 1831)
Myripristis borbonicus Valenciennes, 1831
Myripristis borbonius Valenciennes, 1831
Myripristis kantee Valenciennes, 1831
Myripristis multiradiatus Günther, 1874
Myripristis phaeopus Seale, 1906

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Beryciformes (Order) > Holocentridae (Family) > Myripristinae (Subfamily) > Myripristis (Genus) > Myripristis kuntee (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Myripristis kuntee

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Myripristis kuntee