Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Sparisoma choati "Westafrikanischer" Papageifisch

Sparisoma choati wird umgangssprachlich oft als "Westafrikanischer" Papageifisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.



Steckbrief

lexID:
4773 
AphiaID:
712773 
Wissenschaftlich:
Sparisoma choati 
Umgangssprachlich:
"Westafrikanischer" Papageifisch 
Englisch:
West-African Parrotfish 
Kategorie:
Papageifische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Scaridae (Familie) > Sparisoma (Gattung) > choati (Art) 
Erstbestimmung:
Rocha, Brito & Robertson, 2012 
Vorkommen:
Angola, Ghana, Kamerun, Kapverdische Inseln, Nigeria, Ost-Atlantik, São Tomé und Principé, West-Afrika 
Größe:
bis zu 31.4cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Seegras, Wasserpflanzen 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-10-25 21:09:04 

Haltungsinformationen

Rocha, Brito & Robertson, 2012

Sparisoma choati ist eine erst im Jahr 2012 neu entdeckte, neu eingestufte und auch erstmals beschriebene Fischart, die bisher nur an der Westküste Afrikas im Ost-Atlantik nachgewiesen wurde.
Es ist daher durchaus denkbar, dass in den kommenden Jahren noch weitere Vorkommensorte hinzukommen werden.

Sparisoma choati tritt in felsigen Riffen in 2-30 Meter Tiefe dort auf, wo Algen dieses felsige oder kalkhaltige Substrat überwachsen und ebenfalls in Seegraswiesen.

Männliche Tiere sind in der Regel Einzelgänger, weibliche Tiere findet man oft in kleinen Gruppen, juvenile Fische werden zumeist in losen Gruppen von bis zu 10 Tieren gesehen.

Das Tier mit dem gelben Bauch ist ein Männchen, das zweite Bild zeigt ein Weibchen.

Wir werden in den kommenden Jahren sicherlich weitere Informationen zu diesen Tieren nachreichen können.

Die beiden Bilder sind die Einzigen in Fishbase und stammen von Dr. Peter Wirtz.

Folgende Synonyme sind bislang bekannt:
Scarus squalidus
Sparisoma flavescens
Sparisoma rubripinne
Sparisoma rubripinnis

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sparisoma choati

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sparisoma choati