Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Ptereleotris arabica Torpedogrundel, Pfeilgrundel

Ptereleotris arabica wird umgangssprachlich oft als Torpedogrundel, Pfeilgrundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
11451 
Wissenschaftlich:
Ptereleotris arabica 
Umgangssprachlich:
Torpedogrundel, Pfeilgrundel 
Englisch:
Ptereleotris arabica 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Microdesmidae (Familie) > Ptereleotris (Gattung) > arabica (Art) 
Erstbestimmung:
Randall & Hoese, 1985 
Vorkommen:
Ägypten, Bahrain, Golf von Akaba, Golf von Oman, Israel, Jordanien, Katar, Kuwait, Persischer Golf, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate 
Meerestiefe:
2 - 15 Meter 
Größe:
bis zu 11,2cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-03-16 13:53:18 

Haltungsinformationen

Im Meer gibt es zahllose Überlebensstrategien, der Einsatz von Gifte, Tarnung, Schutz im Schwarm, Ausstoß von Tinte bei Tintenfischen, und auch eine Form des Zusammenlebens in Symbiose zum gegenseitigen Vorteil der Symbiosepartner.
Besonders bekannt ist die Symbiose von Seeanemonen und den Anemonenfischen oder verschiedenen Grundeln mit einem Knallkrebs.

Der Ptereleotris arabica topt diese Form des Zusammenlebens, indem er Zuflucht in Behausungen von Amblyeleotris-Grundeln und Cryptocentrus-Grundel findet, die jeweils mit einem Alpheus-Knallkrebs in Symbiose leben.
Die Tierwelt zeigt einmal mehr, dass viele Strategien zum gemeinsamen Erfolg führen können.

Unser besonderer Dank für die ersten drei Fotos von Ptereleotris arabica und seinen Partnern geht an Dr. Ramin Ketabi, Research Assistent, Teheran University, Kish International Campus, Iran!



Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ptereleotris arabica

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ptereleotris arabica