Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab

Hypoplectrus nigricans Schwarzer Hamletbarsch

Hypoplectrus nigricans wird umgangssprachlich oft als Schwarzer Hamletbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. John Ernest (Jack) Randall, Hawaii

Copyright Dr. J. E. Randall, Foto: Bahamas, Karibik


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. John Ernest (Jack) Randall, Hawaii Please visit hbs.bishopmuseum.org for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9703 
AphiaID:
281118 
Wissenschaftlich:
Hypoplectrus nigricans 
Umgangssprachlich:
Schwarzer Hamletbarsch 
Englisch:
Black Hamlet, Black Snapper 
Kategorie:
Sägebarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Hypoplectrus (Gattung) > nigricans (Art) 
Erstbestimmung:
(Poey, ), 1852 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Costa Rica, Curaçao, Dominica, Dominikanische Republik, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Kuba, Montserrat, Nicaragua, Panama, Puerto Rico, Saint Lucia, Saint Vincent und die Grenadinen, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, USA 
Größe:
bis zu 15.2cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Felsgarnelen, Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Räuberische Lebensweise 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-05-14 12:03:53 

Haltungsinformationen

(Poey, 1852)

Der Körper und der Kopf dieses Hamlettbarschs sind schwarz, grau oder dunkelbraun, das Maul des Barschs ist recht kurz und vorstülpbar.

Obwohl der Name "Schwarzer Hamlettbarsch" die Farbe klar beschreibt, so gibt es doch vereinzelte Körperzonen auf dem Körper und den flossen, die bläulich sind oder so wirken.

Im Meer lebt der Barsch in Riffen und hat eine Tiefenverbreitung von 1 bis 67 Meter.

Synonym: Plectropoma nigricans Poey, 1852

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Serranidae (Family) > Serraninae (Subfamily) > Hypoplectrus (Genus) > Hypoplectrus nigricans (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Smithonian Tropical Research Institute (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Dr. J.  E. Randall, Foto: Bahamas, Karibik
1
Copyright Kevin Bryant, Foto:  Shorefishes of the Greater Caribbean online information system
1
Copyright Kevin Bryant, Foto:  Shorefishes of the Greater Caribbean online information system
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!