Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Polycera capensis Hörnchenschnecke

Polycera capensis wird umgangssprachlich oft als Hörnchenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
9374 
AphiaID:
225509 
Wissenschaftlich:
Polycera capensis 
Umgangssprachlich:
Hörnchenschnecke 
Englisch:
Crowned Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Polyceridae (Familie) > Polycera (Gattung) > capensis (Art) 
Erstbestimmung:
Quoy & Gaimard, 1824 
Vorkommen:
Australien, Namibia, Süd-Afrika, Tasmanien 
Meerestiefe:
0 - 30 Meter 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
°C - 17°C 
Futter:
Moostierchen (Bryozoen), Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-11-21 18:07:47 

Haltungsinformationen

Polycera capensis Quoy & Gaimard, 1824

Die Grundfarbe der Nacktschnecke ist weiß oder grau mit schwarzen, gelben oder orange Längsstreifen.Sie hat die für diese Art typischen extrabranchialen Anhängsel.Polycera capensis ist wie alle Schnecken ihrer Gattung ein Nahrungsspezialist.Sie ernährt sich von Moostierchen der Gattung Bugula.

Synonyme:
Polycera conspicua
Polycera nigrocrocea

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > rGastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Polyceroidea (Superfamily) > Polyceridae (Family) > Polycerinae (Subfamily) > Polycera (Genus) > Polycera capensis (Species)

Bilder

Laich

1

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Polycera capensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Polycera capensis