Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Meerwasser24.de Kölle Zoo Aquaristik

Synodus rubromarmoratus Eidechsenfisch

Synodus rubromarmoratus wird umgangssprachlich oft als Eidechsenfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8892 
AphiaID:
272137 
Wissenschaftlich:
Synodus rubromarmoratus 
Umgangssprachlich:
Eidechsenfisch 
Englisch:
Redmarbled Lizardfish, Red-marbled Lizardfish 
Kategorie:
Eidechsenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Aulopiformes (Ordnung) > Synodontidae (Familie) > Synodus (Gattung) > rubromarmoratus (Art) 
Erstbestimmung:
Russell & Cressey, 1979 
Vorkommen:
Australien, China, Fidschi, Great Barrier Riff, Guam, Hawaii, Indonesien, Japan, Lembeh-Straße, Malaysia, Malediven, Neukaledonien, Ogasawara-Inseln, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland, Raja Ampat, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Sulawesi, Sumatra, Taiwan, Timor-Leste 
Meerestiefe:
5 - 50 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
25°C - 28°C 
Futter:
Garnelen, Kleine Fische, Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Räuberische Lebensweise 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-08-17 14:52:28 

Haltungsinformationen

Russell & Cressey, 1979

Dieser Eidechsenfisch ist ein Bewohner von küstennahen Riffe und äußeren Riffen, er tritt in der Regel auf Riffpisten in Tiefen über 20 Meter auf Sand- und Geröllböden auf.

Hier wartet der Räuber auf unvorsichtige Fische und Krustentiere, die er mit seinem zähnebesetztem Maul packt und festhält.

Manchmal ist der Eidechsenfisch so gierig, dass er auch Beutetiere der einen Körpergröße schappt und herunter schlucken will.
Üblicher Weise hält der Eidechsenfisch sich in Tiefen zwischen 5 und etwa 50 Metern auf.

Synodus rubromarmoratus wurde aber auch schon in deutlich größeren Tiefen zwischen 206 bis 341 Metern nachgewiesen.

Wenn das Tier im Aquarium gehalten werden soll, dann in einem großen Fischbecken mit passendem Beibesatz.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Aulopiformes (Order) > Synodontidae (Family) > Synodontinae (Subfamily) > Synodus (Genus) > Synodus rubromarmoratus (Species)

Bilder

Allgemein

2
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Synodus rubromarmoratus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Synodus rubromarmoratus