Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Siphamia cyanophthalma Kardinalbarsch

Siphamia cyanophthalma wird umgangssprachlich oft als Kardinalbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8792 
AphiaID:
712702 
Wissenschaftlich:
Siphamia cyanophthalma 
Umgangssprachlich:
Kardinalbarsch 
Englisch:
Blue-eye Siphonfish 
Kategorie:
Kardinalbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Apogonidae (Familie) > Siphamia (Gattung) > cyanophthalma (Art) 
Erstbestimmung:
Gon & Allen, 2012 
Vorkommen:
Indonesien, Papua, Raja Ampat, Sulawesi 
Meerestiefe:
- 31 Meter 
Größe:
bis zu 2.2cm 
Temperatur:
24°C - 28°C 
Futter:
Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-06-22 14:21:11 

Haltungsinformationen

Gon & Allen, 2012

Die englischen Fischnamen sind werden immer mit bedacht ausgewählt und beschreiben oftmals bereits bestimmte Details, wie in diesem Fall der Hinweis auf die beiden bläulichen Streifen in den Augen des Fisches.
Dr. Gerry R. Allen konnte diesen Fisch in Raja Ampat Islands, West Papua , Indonesien vor die Kameralinse bekommen.

Auffällig sind, bei genauerer Betrachtung, die vielen kleinen, orangefarbenen Punktflecken auf den Kiemendeckeln und in Seitenbereich des Tiers.

Im Meer wird dieser Kardinalbarsch solitär oder in kleinen Gruppen in geschützten Korallenriffen bis im Tiefen von etwa 31 Metern angetroffen.

Importe diese Kardinalbarsches nach Deutschland sind uns bislang nicht bekannt.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Apogonidae (Family) > Apogoninae (Subfamily) > Siphamia (Genus) > Siphamia cyanophthalma (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Siphamia cyanophthalma

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Siphamia cyanophthalma