Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Haemulon sciurus Blausteifen Grunzer

Haemulon sciurus wird umgangssprachlich oft als Blausteifen Grunzer bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Copyright Jim Greenfield, Foto Boinaire, Niederländische Antillen

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jim Greenfield, Großbritannien Please visit www.oceaneyephoto.com for more information. Bilddetail

Steckbrief

lexID:
49 
AphiaID:
275733 
Wissenschaftlich:
Haemulon sciurus 
Umgangssprachlich:
Blausteifen Grunzer 
Englisch:
Bluestriped Grunt 
Kategorie:
Grunzer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Haemulidae (Familie) > Haemulon (Gattung) > sciurus (Art) 
Erstbestimmung:
(Shaw, ), 1803 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Bolivien, Brasilien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Costa Rica, Dominica, Dominikanische Republik, Florida, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Karibik, Kolumbien, Kuba, Martinique, Mexiko (Ostpazifik), Montserrat, Nicaragua, Niederländische Antillen, Panama, Puerto Rico, Saint Kitts und Nevis, Saint Lucia, Saint Martin / Sint Maarten, Saint Vincent und die Grenadinen, Sint Eustatius und Saba, Suriname, Turks- und Caicosinseln, USA, Venezuela, West-Atlantik 
Meerestiefe:
1 - 40 Meter 
Größe:
bis zu 46cm 
Gewicht :
0,75 kg 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen) 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-10-02 11:10:27 

Haltungsinformationen

(Shaw, 1803)

UNSERER Meinung nach nicht für Aquarien unter mindestens 3000 Liter geeignet.
Ein Tier dieser Größe [50 cm] !! braucht seinen Schwimmraum und sein Revier, um genügend Futter finden zu können.
Vorkommen in 0 - 30 Metern Tiefe.

Kann die Ciguatera-Fischvergiftung auslösen!

Synonyme:
Haemulon scirius (Shaw, 1803)
Sparus sciurus Shaw, 1803

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Haemulidae (Family) > Haemulinae (Subfamily) > Haemulon (Genus) > Haemulon sciurus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Reefvid (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Adult


Allgemein

Copyright Jim Greenfield, Foto Boinaire, Niederländische Antillen
1
Haemulon sciurus (c) by De Jong Marinlife
1
Copyright Bo Davidsson, Schweden
1
Copyright Wolfram Sander, Maria La Gorda,Cuba
1
Copyright Wolfram Sander, Havana, Kuba
1
Copyright Wolfram Sander, Havana, Kuba
1
Copyright Wolfram Sander, Havana, Kuba
1
© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!