Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Haemulon aurolineatum Goldstreifen-Grunzer

Haemulon aurolineatum wird umgangssprachlich oft als Goldstreifen-Grunzer bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 5000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.



Steckbrief

lexID:
4673 
Wissenschaftlich:
Haemulon aurolineatum 
Umgangssprachlich:
Goldstreifen-Grunzer 
Englisch:
Tomtate grunt 
Kategorie:
Schnapper 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Haemulidae (Familie) > Haemulon (Gattung) > aurolineatum (Art) 
Erstbestimmung:
Cuvier, 1830 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Brasilien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Costa Rica, Dominica, Dominikanische Republik, Florida, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Karibik, Kolumbien, Kuba, Martinique, Montserrat, Nicaragua, Panama, Puerto Rico, Singapur, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, USA, Venezuela, West-Atlantik  
Meerestiefe:
1 - 40 Meter 
Größe:
18 cm - 25 cm 
Temperatur:
20°C - 28°C 
Futter:
Algen, Felsgarnelen, Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Krabben, Krebse, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Lebendfutter, Muscheln (Mollusken), Mysis (Schwebegarnelen), Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Aquarium:
~ 5000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-24 11:59:35 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Haemulon aurolineatum sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Haemulon aurolineatum interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Haemulon aurolineatum bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Gift

Dies ist ein allgemeiner Hinweis!
Haemulon aurolineatum besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.
In der Regel geht von Tieren mit einem gesundheitsschädlichen Gift im normalen Aquarieaner-Alltag keine Gefahr aus. Lesen Sie die Nachfolgenden Haltungsinformationen und Kommentare von Aquarianern die Haemulon aurolineatum bereits in ihrem Aquarium halten, um ein besseres Bild über die mögliche Gefahr zu erhalten. Bitte seien Sie im Umgang mit Haemulon aurolineatum aber dennoch immer vorsichtig. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte.
Wenn Sie den Verdacht haben, mit dem Gift in Kontakt gekommen zu sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder den Giftnotruf.
Die Telefonnummer des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Haltungsinformationen

Cuvier, 1830

Grunzer oder auch Schweinsfische genannt, sind in der Lage, mit ihren Schlundzähnen grunzende Geräusche zu erzeugen.

Der Goldstreifen-Grunzer bildet regelmäßig größere Schulen und sucht seine Nahrung, vorwiegend Krustentiere, Muscheln, Schnecken, verschiedenem Zooplankton und auch Algen.

Da der Goldstreifen-Grunzer in Schulen schwimmt, wäre schon ein sehr großes Aquarium nötig, meistens ist das Tier daher in größeren Schauaquarien zu sehen.

Da der Fisch auch auf dem Teller von Menschen landet, sollte man wissen, dass auch dieser karibische Fisch im Verdacht steht, die Ciguatera Fischvergiftung auszulösen.

Bekannte Synonyme:
Bathystoma aurolineatum (Cuvier, 1830)
Bathystoma aurolineatum angustum Ginsburg, 1948
Bathystoma rimator (Jordan & Swain, 1884)
Haemulon rimator Jordan & Swain, 1884

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Haemulidae (Family) > Haemulinae (Subfamily) > Haemulon (Genus) > Haemulon aurolineatum (Species)

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

1
1

Allgemein

2
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Haemulon aurolineatum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Haemulon aurolineatum