Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Urticina piscivora Fischfressende Seedahlie

Urticina piscivora wird umgangssprachlich oft als Fischfressende Seedahlie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5625 
Wissenschaftlich:
Urticina piscivora 
Umgangssprachlich:
Fischfressende Seedahlie 
Englisch:
Velvety red anemone, Fish-eating Urticina, Fish-eating Anemone 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Actiniidae (Familie) > Urticina (Gattung) > piscivora (Art) 
Erstbestimmung:
(Sebens & Laakso, ), 1978 
Vorkommen:
Kanada, USA 
Meerestiefe:
0 - 48 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
0°C - 15°C 
Futter:
Felsgarnelen, Garnelen, Kleine Fische, Krabben, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-06-12 19:18:21 

Haltungsinformationen

(Sebens & Laakso, 1978)

Mit einem stattlichen Durchmesser vom ca. 30 cm wird die Seedahlie bereiter als hoch.

Ihre Fußsäule des Tiers hat eine rötliche Färbung, die an die tropische Anemone Heteractis magnifica erinnert. Die Mundscheibe ist orangefarben, die langen Tentakel sind weißlich.

Die stark nesselnde Anemone assoziiert mit dem Anemonenwächter Oxylebius pictus, der sich ähnlich wie Anemonenfische bei tropischen Anemonen, in die Fischfressende Seedahlie kuschelt und in ihr Nachts Schutz sucht.

Ein Vorteil für die Anemone aus dieser Gemeinschaft konnte bislang nicht festgestellt werden.

Wassertiefe; bis ca. 47 Meter

Ähnliche Art: Ticina crassicornis

Synonym: Tealia piscivora

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Actiniaria (Order) > Enthemonae (Suborder) > Actinioidea (Superfamily) > Actiniidae (Family) > Urticina (Genus) > Urticina mcpeaki (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Urticina piscivora

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Urticina piscivora