Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Urticina mcpeaki McPeak Anemone

Urticina mcpeaki wird umgangssprachlich oft als McPeak Anemone bezeichnet.



Steckbrief

lexID:
10123 
AphiaID:
283444 
Wissenschaftlich:
Urticina mcpeaki 
Umgangssprachlich:
McPeak Anemone 
Englisch:
McPeak Anemone  
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Actiniidae (Familie) > Urticina (Gattung) > mcpeaki (Art) 
Erstbestimmung:
Hauswaldt & Pearson, 1999 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Kanada, Mexiko (Ostpazifik), USA 
Meerestiefe:
1 - 36 Meter 
Größe:
bis zu 7cm 
Temperatur:
14°C - 19°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Kaltwassertier 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-11-08 10:29:56 

Haltungsinformationen

Hauswaldt & Pearson, 1999

Diese phänomentale Anemone lebt im östlichen Pazifik von Kanada über den Golf von Kalifornien bis nach Mexikon vor.
Urticina mcpeaki wird überwiegend an Felsen mit Ablagerungen wie Sand und Schlamm bedeckt befestigt, siedelt aber auch direkt auf dem Meeresboden.
Aktuell können wir keine exakten iNformation zur Ernährung liefern, wir klären aber, ob das Tier Zooxanthellen besitzt, Zooplankton fängt oder eine Kombination aus beiden Möglichkeiten betreibt.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Actiniaria (Order) > Enthemonae (Suborder) > Actinioidea (Superfamily) > Actiniidae (Family) > Urticina (Genus) > Urticina mcpeaki (Species)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Urticina mcpeaki

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Urticina mcpeaki