Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Coryphopterus lipernes Pfefferminz Goby

Coryphopterus lipernes wird umgangssprachlich oft als Pfefferminz Goby bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
407 
Wissenschaftlich:
Coryphopterus lipernes 
Umgangssprachlich:
Pfefferminz Goby 
Englisch:
Peppermint goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Coryphopterus (Gattung) > lipernes (Art) 
Erstbestimmung:
Böhlke & Robins, 1962 
Vorkommen:
Bahamas, Florida, Karibik, West-Atlantik  
Größe:
3 cm - 5 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2004-09-04 14:33:46 

Haltungsinformationen

Eine nicht sehr häufig in den Handel kommende Art aus der Karibik.
Diese Grundel sollte vermutlich nur mit kleinen Fischen vergesellschaftet werden.
Ansonsten wenig empfindlich, und auch weniger scheu, als die meisten anderen kleinen Grundeln.
Eignet sich hervorragend zur Gruppenhaltung.

Klassifikation: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Coryphopterus (Genus)

Weiterführende Links

  1. Fishbase

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coryphopterus lipernes

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coryphopterus lipernes