Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Aqua Medic aquariOOm.com Tunze.com

Panulirus ornatus Schmuck-Languste

Panulirus ornatus wird umgangssprachlich oft als Schmuck-Languste bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 800 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3549 
AphiaID:
107706 
Wissenschaftlich:
Panulirus ornatus 
Umgangssprachlich:
Schmuck-Languste 
Englisch:
Ornate Spiny Lobster 
Kategorie:
Langusten 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Palinuridae (Familie) > Panulirus (Gattung) > ornatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Fabricius, ), 1798 
Vorkommen:
Australien, Fidschi, Japan, Neukaledonien, Ost-Afrika, Papua-Neuguinea, Salomon-Inseln, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 50cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Muschelfleisch, Muscheln (Mollusken), Seesterne 
Aquarium:
~ 800 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-02-12 08:52:49 

Haltungsinformationen

(Fabricius, 1798)

Das Bild der Languste wurde durch Heinz Mahler eingestellt und entstand sehr sicher in Belize, bei einem Urlaub von Heinz.

Gerrit teilte dazu mit:
Wenn das Foto von Belize stammt, kann es eigentlich nur noch Panulirus guttatus sein, welche eine max. Größe von 20 cm erreicht.
Aber bei P. guttatus muss dann das vorletzte Beinglied (propodous) gestreift sein.
Das ist aber bei dem Foto klar ersichtlich, dass das nicht der Fall ist.

Die einzige Languste, die ausschließlich ein geflecktes Beinmuster aufweist, ist die Panulirus ornatus.

Das würde aber absolut nicht mit der Herkunft des Fotos passen.
Es sei denn, diese Languste wäre auch mittlerweile in der Karibik beheimatet (Stichwort Ballasttanks der Schiffe), nur konnte ich darüber nichts Schriftliches finden.
Interessant sind in diesem Zusammenhang auch Hinweise auf das Vordringen ins Mittelmeer (Israel).

Diese Languste zählt mit ca. 50 cm Körperlänge zu den größten Langusten.
Langusten sind nachtaktiv und tagsüber oft nicht zu sehen.
Auf ihrem Speiseplan stehen Aas, Würmer aber auch Stachelhäuter und Muscheln.
Die Tiefenverbreitung ist in der Regel bis ca. 10 Meter, wobei es einige Tiere gibt, die auch schon bei 50 Metern gesichtet wurden.

Die Schmuck-Languste ist im Westpazifik beheimatet.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Multicrustacea (Superclass) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Achelata (Infraorder) > Palinuridae (Family) > Panulirus (Genus) > Panulirus ornatus (Species)

Weiterführende Links

  1. Lobsters of world (en)
  2. Wikipedia (de)

Stockliste




Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Panulirus ornatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Panulirus ornatus