Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Millepora platyphylla Platten-Feuerkoralle

Millepora platyphylla wird umgangssprachlich oft als Platten-Feuerkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.



Steckbrief

lexID:
2469 
AphiaID:
210730 
Wissenschaftlich:
Millepora platyphylla 
Umgangssprachlich:
Platten-Feuerkoralle 
Englisch:
Plate Fire Coral 
Kategorie:
Quallen - Hydrozoa 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Hydrozoa (Klasse) > Anthoathecata (Ordnung) > Milleporidae (Familie) > Millepora (Gattung) > platyphylla (Art) 
Erstbestimmung:
Hemprich & Ehrenberg, 1834 
Vorkommen:
Australien, Brunei Darussalam, China, Cookinseln, Fidschi, Französisch-Polynesien, Golf von Aden, Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Guam, Indien, Indonesien, Indopazifik, Japan, Kambodscha, Kenia, Kiribati, Komoren, La Réunion, Malaysia, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Nauru, Neukaledonien, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Samoa, Seychellen, Singapur, Somalia, Sri Lanka, Süd-Afrika, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Tokelau, Tonga, Tuvalu, Vanuatu, Vietnam, Wallis und Futuna 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
200 cm - 300 cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Plankton, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-09 22:45:44 

Gift

Dies ist ein allgemeiner Hinweis!
Millepora platyphylla besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.
In der Regel geht von Tieren mit einem gesundheitsschädlichen Gift im normalen Aquarieaner-Alltag keine Gefahr aus. Lesen Sie die Nachfolgenden Haltungsinformationen und Kommentare von Aquarianern die Millepora platyphylla bereits in ihrem Aquarium halten, um ein besseres Bild über die mögliche Gefahr zu erhalten. Bitte seien Sie im Umgang mit Millepora platyphylla aber dennoch immer vorsichtig. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte.
Wenn Sie den Verdacht haben, mit dem Gift in Kontakt gekommen zu sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder den Giftnotruf.
Die Telefonnummer des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Haltungsinformationen

Hemprich & Ehrenberg, 1834

Die Millepora Feuerkorallen sind eine Gattung von sessilen Hydrozoen (Hydrozoa). Sie bilden ein aragonitisches Kalkskelett aus. Millepora ist die einzige Gattung der Familie Milleporidae. Die Feuerkorallen gehören neben den Steinkorallen (Scleractinia) zu den Hauptriffbildnern der tropischen Korallenriffe. Es handelt sich aber bei Millepora Feuerkorallen um Hydrozoen und nicht um Steinkorallen!

Millepora platyphylla ist eine Feuerkorallen aus der Familie der Milleporidae.Sie ist auch unter dem Namen Platten-Feuerkoralle bekannt. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich vom Roten Meer und Ostafrika bis nach Nordaustralien und Französisch-Polynesien.

Ihren Namen verdankt die Art den Nesselzellen, die in der Lage sind, die menschliche Haut zu schädigen und dann ein sehr schmerzhaftes Gift zu injizieren. Die Verletzungen sind infektiös und können sogar Narben hinterlassen.

Hauptsächlich findet man sie an Riffhängen.

Synonyme:
Millepora Ehrenbergi Milne Edwards, 1860
Millepora incrassata Milne Edwards, 1860
Millepora insignis Verrill, 1864
Millepora porulosa Ehrenberg, 1834
Millepora verrucosa Milne Edwards, 1857

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Millepora platyphylla

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Millepora platyphylla


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.