Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Bryaninops dianneae Zwerg Grundel

Bryaninops dianneae wird umgangssprachlich oft als Zwerg Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Bryaninops dianneae Fijian endemic sponge goby by Paddy Ryan.

Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9495 
Wissenschaftlich:
Bryaninops dianneae 
Umgangssprachlich:
Zwerg Grundel 
Englisch:
Bryaninops dianneae 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Bryaninops (Gattung) > dianneae (Art) 
Erstbestimmung:
Larson, 1985 
Vorkommen:
Fidschi 
Größe:
bis zu 1cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Lebendfutter, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-03-13 08:23:02 

Haltungsinformationen

Bryaninops dianneae Larson, 1985

Vielen Dank an Paddy Ryan für das tolle Foto und die Erlaubnis zur Nutzung im Lexikon.

Die Grundel Bryaninops dianneae ist bisher nur von Fidji bekannt, Fishbase gibt leider noch nicht mal die Größe der Grundel aus.
Daher wird sie vermutlich nicht im Handel auftauchen, evtl. mal als Beifang. Man weiß ja nie.

Sind grundsätzlich nicht sehr empfindlich, brauchen aber 1. sehr kleines und 2. häufiges Futter, und am besten die Korallenarten, auf denen sie sich sonst auch in der Natur verstecken.
Bei Bryaninops-Arten sind es z.B. auch Gorgonien. Feuerkorallen und ähnliches.

Des weiteren sollte man darauf achten, dass man sie nicht mit zu großen Fischen vergesellschaftet. Sie sind zwar äußert flink, aber man möchte sie ja doch bestimmt auch zu Gesicht bekommen.

Das geht eben nur mit einem angepassten Beckenbesatz.


Main reference:
McAllister, D.E., 1990. A working list of fishes of the world. Copies available from D.E. McAllister, Canadian Museum of Nature, P.O. Box 3443, Ottawa, Ontario K1P 6P4, Canada. 2661 p. plus 1270 p. Index.


Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Gobioidei (Suborder) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Bryaninops (Genus) >

Weiterführende Links

  1. Fishbase
  2. RyanPhotographic.com

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bryaninops dianneae

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bryaninops dianneae