Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Zuchtformen 24 Midnight

Zuchtformen 24 wird umgangssprachlich oft als Midnight bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7791 
Wissenschaftlich:
Zuchtformen 24 
Umgangssprachlich:
Midnight 
Englisch:
Midnight 
Kategorie:
Anemonenfische 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Zuchtformen (Gattung) > 24 (Art) 
Vorkommen:
Zuchttier 
Größe:
6 cm - 10 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Austerneier, Bosmiden (Rüsselflohkrebse), Brachionus (Rädertierchen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Fischbrut, Fischeier, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (kleine Sorten), Futtergranulat, Krill (Euphausiidae), Lebendfutter, Lobstereier, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Staubfutter 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-12-23 19:16:46 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Zuchtformen 24 sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Zuchtformen 24 interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Zuchtformen 24 bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Unser Dank für das Foto dieses besonderen Clownfisch geht an Scott Fellman von Unique Corals, USA.

Der Name "Midnight" wurde vielleicht von "Mitternacht", sprich dem dunklen Körper und den hellen, mondähnlichen Fleck abgeleitet.

Der Verkauf von Designer-Clownfischen hilft durch die höheren Erträge bei den kostenintensiven Zuchtversuchen von heute noch nicht oder schwer nachzüchtbaren anderen Meeresfischen.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Amphiprion (Genus) > Amphiprion percula (Species)

Weiterführende Links

  1. Homepage Unique Corals (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Zuchtformen 24

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Zuchtformen 24