Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Zuchtformen 66 Amphiprion ocellaris "Zombie" Clownfisch

Zuchtformen 66 wird umgangssprachlich oft als Amphiprion ocellaris "Zombie" Clownfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12519 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Zuchtformen 66 
Umgangssprachlich:
Amphiprion ocellaris "Zombie" Clownfisch 
Englisch:
Zombie Clownfish 
Kategorie:
Anemonenfische 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Zuchtformen (Gattung) > 66 (Art) 
Vorkommen:
Zuchttier 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 11cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Austerneier, Cyclops (Ruderfußkrebse), Fischbrut, Fischeier, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (kleine Sorten), Futtergranulat, Krill (Euphausiidae), Lobstereier, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera) 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Einfache Nachzucht möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-11-01 12:19:18 

Nachzuchten

Zuchtformen 66 lässt sich gut züchten. Im Handel sind Nachzuchten verfügbar. Wenn Sie Interesse an Zuchtformen 66 haben, fragen Sie bitte Ihren Händler nach einem Nachzuchtier anstelle eines Wildfangs. Sie helfen so die natürlichen Bestände zu schützen.

Haltungsinformationen

Passend zu Halloween: Wie ein Fisch, der von den Toten zurückgekehrt ist, ist der ORA Zombie Clownfish wirklich eine der einzigartigsten Sorten von Schwarzen Ocellaris.
Diese Fische beginnen als neonorangene Jugendliche mit irisierenden, blutroten Augen. Im Laufe ihrer Entwicklung zeigen ORA Zombie Clownfische unterschiedliche Grade ihres elterlichen Pigments Black Ocellaris, mit Schichten von rauchgrauen und neonorangenen Flecken.
Ihre endgültige Form ist so etwas wie ein feuchter ORA Black Ocellaris, der aus den Tiefen der Unterwelt aufschwimmt und spektakulär aussieht.
Der ORA Zuchtstock stammt von Exemplaren, die ORA vom Clownfischzüchter Robert King erhalten hat. Robert nannte diese Fische Zombies, als er sie zum ersten Mal in einer Charge entdeckte, die er von zwei normal aussehenden, wilden Eltern des schwarzen Ocellaris aufzog.

Wenn Sie diesen Designerclown halten möchten, dann empfehlen wir Ihnen als Symbiosepartner die Anemone Entacmaea quadricolor, Im Ozean besteht darüber hnaus eine natürliche Lebensgemeinschaft mit der prächtige Seeanemone (Heteractis magnifica), der Riesenteppichanemone (Stichodactyla gigantean) und die Mertens-Teppichanemone (Stichodactyla mertensii).

Weiterführende Links

  1. ORA Zombie Clownfish (englisch)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Zuchtformen 66

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Zuchtformen 66