Fauna Marin GmbHKölle Zoo Aquaristikcompact-lab Tropic MarinAqua MedicPreis Aquaristik

Zuchtformen 22 Amphiprion ocellaris Wyoming white

Zuchtformen 22 wird umgangssprachlich oft als Amphiprion ocellaris Wyoming white bezeichnet. Die Haltung gilt als mittelschwer. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
7646 
Wissenschaftlich:
Zuchtformen 22 
Umgangssprachlich:
Amphiprion ocellaris Wyoming white 
Englisch:
Amphiprion ocellaris Wyoming white 
Kategorie:
Anemonenfische 
Vorkommen:
Zuchttier 
Größe:
bis zu 8cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Fischeier, Frostfutter (kleine Sorten), Futtergranulat, Lobstereier, Mückenlarven, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera) 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
einfach 
Nachzucht:
Einfache Nachzucht möglich 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-10-24 20:20:07 

Nachzuchten

Zuchtformen 22 lässt sich gut züchten. Im Handel sind Nachzuchten verfügbar. Wenn Sie Interesse an Zuchtformen 22 haben, fragen Sie bitte Ihren Händler nach einem Nachzuchtier anstelle eines Wildfangs. Sie helfen so die natürlichen Bestände zu schützen.

Haltungsinformationen

Wir bedanken uns vielmals für die Bilder von Amphiprion ocellaris Wyoming white bei Uwe Plicht.

Zuchttiere haben grundsätzlich viele Vorteile gegenüber Importtieren:

- Schonung der natürlichen Ressourcen

- Keine gestressten und krankheitsanfälligen Importtiere, die in Quarantänebecken mit Medikamenten behandelt werden müssen

- höhere Umsatzerlöse durch den Verkauf von Designertieren können in Zuchtversuche von bisher "nicht zuchtfähigen, komplizierten Arten" investiert werden

- höhere Umsatzerlöse können genutzt werden, um bedrohte Arten, die aus der Roten Liste stehen, stärker zu vermehren, wie z. B. den beliebten Banggai-Kardinalbarsch

Interessierten und Fans von Nemo-Designerfischen empfehlen wir die Ausgabe Nr. 67 der Fachzeitschrift Koralle aus Febraur / März 2011.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Amphiprioninae (Subfamily) > Amphiprion (Genus)





Bilder

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Zuchtformen 22

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Zuchtformen 22