Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Siphopteron nigromarginatum Fledermausschnecke

Siphopteron nigromarginatum wird umgangssprachlich oft als Fledermausschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.



Steckbrief

lexID:
6732 
Wissenschaftlich:
Siphopteron nigromarginatum 
Umgangssprachlich:
Fledermausschnecke 
Englisch:
Batwing Slug 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Cephalaspidea (Ordnung) > Gastropteridae (Familie) > Siphopteron (Gattung) > nigromarginatum (Art) 
Erstbestimmung:
Gosliner, 1989 
Vorkommen:
Japan, Okinawa, Papua-Neuguinea, West-Pazifik 
Größe:
0.8 cm - 1.5 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-02-11 19:47:38 

Haltungsinformationen

Siphopteron nigromarginatum Gosliner, 1989

Die Farbe dieser kleinen Schnecke reicht von blassgelb mit weißen Flecken bis zu einem intensiven Zitronengelb.Das besondere Erkennungszeichen dieser Schnecken sind die braunen bzw. schwarzen Längslinien, denen S.nigromarginatum ihren Namen verdankt.Die Spitze des Siphons ist ebenfalls dunkel pigmentiert.Juvenilen Exemplaren fehlen noch die markanten dunklen Linien.Sie sind insgesamt noch etwas heller und farblich blasser als ausgewachsene Exenplare.Siphopteron nigromarginatum lebt im tropischen Westpazifik und ist in Tiefen bis zu 10 m zu finden.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Cephalaspidea (Order) > Philinoidea (Superfamily) > Gastropteridae (Family) >Siphopteron (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Siphopteron nigromarginatum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Siphopteron nigromarginatum